Abo
  • Services:
Anzeige

RTL kauft Wer-kennt-wen komplett

"WKW" wandelt auf den Spuren von StudiVZ

RTL übernimmt das schnell wachsende Social Network "Wer kennt wen" (WKW) nun vollständig, meldet das Handelsblatt vorab zu seiner Dienstagsausgabe. Die Bertelsmann-Tochter war bereits an dem Unternehmen beteiligt.

Wer-kennt-wen ist 2008 rasant gewachsen und wird nun von RTL komplett geschluckt. Ende 2007 zählte das Internetunternehmen gerade eine Million registrierte Nutzer, Ende 2008 waren es nach Unternehmensangaben fünf Millionen. Das Social Network erreichte im dritten Quartal laut AGOF 4,59 Millionen Unique User pro Monat, Marktführer StudiVZ lag bei 5,41 Millionen Millionen Unique Usern. Dabei verzeichnete WKW im Dezember 2008 133 Millionen Visits, im Juli 2008 waren es noch 98 Millionen.

Anzeige

Marc Schröder, Chef von RTL Interactive, bezeichnete die komplette Übernahme gegenüber dem Handelsblatt als "Meilenstein". Bereits ein Jahr zuvor hatte RTL 49 Prozent der Anteile von WKW übernommen, nun haben die beiden Gründer Patrick Ohler und Fabian Jager auch ihre restlichen 51 Prozent an RTL verkauft.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Handelsblatt zitiert Branchenkreise, nach denen von einem einstelligen Millionen-Euro-Betrag die Rede ist.


eye home zur Startseite
POWERLOCKE 02. Jul 2009

Ja ich bin auch begeistert über wkw. Bin seid fast zwei Jahren dabei und habe durch wkw...

Michael Klein 04. Feb 2009

"Ende 2008 waren es nach Unternehmensangaben fünf Millionen." Wurden da eigentlich auch...

c & c 04. Feb 2009

Und ich bin nicht der Meinung, dass RTL Manager dies vorher ahnen können. Sie werden es...

sadf 03. Feb 2009

++

stag3k 03. Feb 2009

Das Leben ist ein einziges Skript. ;)


2media Online Marketing / 03. Feb 2009

RTL kauft Wer kennt Wen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Böblingen
  2. aia automations Institut GmbH, Amberg
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  2. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  3. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  4. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  5. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  6. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  7. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  8. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  9. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  10. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Tesla rasiert alle weg

    Tigerf | 18:44

  2. Re: Hubwagen

    Tigerf | 18:40

  3. Re: Überlebenschance

    xxsblack | 18:36

  4. Re: Warum wieder ein Eigenweg und kein GBM?

    anonym | 18:34

  5. Re: Gefahr für die Ökobilanz?

    bombinho | 18:33


  1. 18:28

  2. 18:19

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:06

  6. 15:51

  7. 14:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel