Abo
  • Services:
Anzeige

Opera Mini 4.2 für das Google-Handy

Browser mit integriertem Feed-Reader

Als Alternative zum Android-Browser steht Opera Mini 4.2 als fertige Version als Download zur Verfügung. Es gab bereits eine Betaversion, die aber die Fähigkeiten von Android nicht nutzen konnte. In der aktuellen Fassung ist der Browser mit Feed-Unterstützung gut nutzbar.

Mit der Betafassung von Opera Mini 4.2 lief das Scrollen auf dem Display nur über die Scrollleiste, was mit dem Finger etwas fummelig war. Nun reagiert der Touchscreen auf Fingerbewegungen, so dass der Bildausschnitt nach Belieben verschoben werden kann. Auch die Eingaben arbeiten besser und erscheint kein spezielles Eingabefeld mehr, kann der Nutzer direkt in die URL- oder Suchleiste tippen.

Anzeige

Mit der Finalversion bleibt Opera Mini beim Applikationswechsel weiter aktiv und es kann bequem zwischen Programmen gewechselt werden. Bei der Betaversion wurde die Software noch neu gestartet, wenn sie wieder aufgerufen wurde, so dass zuvor aufgerufene Webseiten nicht mehr aktiv waren.

Im Unterschied zum Android-Browser unterstützt Opera Mini den Trackball zum Scrollen auf der Webseite. Beim Android-Browser springt der Trackball immer nur von Link zu Link. Die verkleinerte Darstellung einer Webseite sieht bei Opera Mini allerdings nicht sonderlich gut aus, es zeigt nur schemenhaft die Seitenstruktur, hier bietet der Android-Browser deutlich mehr Komfort. Auch Tabbed-Browsing beherrscht Opera Mini nicht, so dass maximal eine Webseite gleichzeitig erscheint.

Dafür enthält Opera Mini einen Feed-Reader, um RSS-Feeds zu verwalten und sich so auf dem Laufenden zu halten. Mit Hilfe von Opera Link können Anwender zudem Lesezeichen, besuchte URLs, Notizen und andere Daten mit dem Desktopbrowser von Opera abgleichen.

Das Konzept hinter Opera Mini sieht vor, dass Internetinhalte serverbasiert an die kleinen Handydisplays angepasst werden. Webseiten werden komprimiert übertragen, so dass sie zügiger angezeigt werden können und dabei weniger Datenverkehr anfällt.

Opera Mini 4.2 wird über den Android Marketplace als Download angeboten.


eye home zur Startseite
Pierre Kerchner 02. Feb 2009

erstaunlich dass sie 4.2 Versionen dafür gebraucht haben



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  3. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  4. BENTELER-Group, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen...

    Lutze5111 | 20:09

  2. Re: Lumia 950 hat schon 1709...

    Jesterfox | 20:09

  3. Re: Aber PGP ist schuld ...

    snape_case | 19:58

  4. Unzureichende Ladungssicherung!

    Vögelchen | 19:56

  5. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30...

    RedRose | 19:45


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel