Abo
  • Services:
Anzeige

Persönliche Videotarnkappe in Sicht

Unscharf dank GPS-Telefon

HP testet eine neue Technologie, die Gesichter von Personen auf Videoaufnahmen aus Überwachungskameras unscharf machen soll. Der Haken bei der Sache: Wer unkenntlich sein möchte, muss sich vorher registrieren und permanent seine Position erfassen lassen.

Überwachungskameras sind überall: im Supermarkt, in der Regionalbahn und im Museum. Ganz unfreiwillig spielt jeder Bürger permanent in einer Fülle von Filmen mit, deren Drehbuch er nicht kennt. Wer sich in seiner Statistenrolle nicht wohl fühlt, könnte sich in Zukunft eine elektronische Tarnkappe aufsetzen, wenn es nach dem HP-Forscher Jack Brassil geht. Brassil hat eine Technologie entwickelt, die ausgewählte Gesichter in Videoaufzeichnungen unscharf macht. Der New Scientist berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über Brassils Entwicklung.

Anzeige

Die elektronische Videotarnkappe namens Cloak funktioniert so, dass ihr Besitzer permanent seine Position an die Betreiber von Überwachungskameras meldet. Das funktioniert beispielsweise mit einem Mobiltelefon, das über einen eingebauten GPS-Chip verfügt. Beim Betreiber der Videokameras wird anhand der übermittelten GPS-Koordinaten die Position des Mobiltelefonbesitzers in den Videoaufnahmen ermittelt und per Software das Gesicht der Person unscharf gemacht. Werden die Videoaufnahmen weitergereicht, kann der Cloak-Nutzer darauf nicht mehr ohne weiteres identifiziert werden.

Die Tatsache, dass der Nutzer sich zunächst registrieren lassen muss, um nicht auf den Videoaufnahmen erkennbar zu sein, ruft Kritiker auf den Plan. Ian Brown vom Oxford Internet Institute hält Brassils Ansatz für grundsätzlich falsch: "Die Leute sollten nicht zu einer Registrierung genötigt sein, um ihre Privatsphäre zu schützen. Dieses System dient sogar dazu, die Privatsphäre zu verletzen, da man dem Dienst jederzeit mitteilen muss, wo man sich gerade befindet."

Diese Kritik sei nicht ganz unberechtigt, gibt Brassil zu. Sein Ansatz stelle sicherlich nicht jedermann zufrieden. Andererseits sei es doch so: "Die Technologie entwickelt sich viel schneller als unsere Fähigkeit, ihre Auswirkungen auf den Datenschutz zu verstehen." [Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
oiu 03. Feb 2009

Klingt ja eigentlich ganz gut :3

Braindead 03. Feb 2009

Der Erste April ist erst in zwei Monaten, ist das dem Herrn bewusst? Eine lueckenlose...

Merkbefreit 03. Feb 2009

Willkommen in der neuen Diktatur.

Q-Kontinuum 03. Feb 2009

Das ist der größte Witz seit langem: "Der Mörder der kleinen J. wird gebeten, sich...

DexterF 02. Feb 2009

Platt, aber lustig, danke :)


Jannewap / 03. Feb 2009

blogdoch.net – jetzt wird zurückgeblogt / 02. Feb 2009

Februar, Februar!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Power Service GmbH, Köln
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. über JobLeads GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,00€ (Vergleichspreis 319€)
  2. (u. a. MDR-10RC für 44,00€ und MDR-1A für 129,00€)
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Wozu?

    Niaxa | 01:06

  2. Ist fast gekauft...

    jack56 | 01:04

  3. Re: suche lte-tablet, das auch mal lädt

    Gladiac782 | 00:46

  4. Re: stand by 1 monat?

    Bujin | 00:46

  5. Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    Siliciumknight | 00:18


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel