Abo
  • Services:
Anzeige

EA-Entwickler veröffentlichen kostenlose 2D-Engine "Angel"

Prototypen-Engine für XP ab sofort im Netz erhältlich

Entwickler von Electronic Arts in Los Angeles haben ihre "Angel"-Engine zum kostenlosen Download im Internet veröffentlicht. Das Spielegrundgerüst eignet sich insbesondere für Prototypen von 2D-Spielen.

Entwickelt wurde die Angel-Engine für ein Projekt im Rahmen des Indiegame-Festivals Game Jam. Jetzt haben die Programmierer von EA in Los Angeles den Quellcode im Internet veröffentlicht - und betonen, dass der Spielekonzern mit der Engine künftig nicht weiter verbunden ist. Angel basiert auf OpenGL und C++ und eignet sich besonders für Entwickler, die schnell und unkompliziert einen 2D-Prototypen zusammenstellen müssen. Das Programm läuft unter Windows XP, eine Portierung auf Linux sei aber kein großes Problem; außerdem könne der Code laut FAQ sogar auf dem iPhone verwendet werden.

Anzeige

Die Entwickler wollen "Angel" künftig weiter verbessern und um neue Funktionen erweitern. Höchste Priorität habe die Engine allerdings nicht, schließlich sei das Team hauptberuflich mit anderen Projekten beschäftigt.


eye home zur Startseite
meph_13 11. Feb 2009

Aha ... das kommt ja aber wohl auf das Spiel an, was man umsetzen möchte. Ein Pong ist...

dp 03. Feb 2009

Unterstützt die auch Pixelshader oder kann man den Support zumindest hinzufügen?

Neuer Troll 02. Feb 2009

Nein. Das is ne Alternative zu... hm... gibt keine wirklich guten 2D(!) Engines. Ist aber...

wat 02. Feb 2009

Wenn ihr schon so auf Apple herumbasht solltet ihr vl. mal Beispiele nennen wo Microsoft...

ObitheWan 02. Feb 2009

Ja ich habe diese Hobby Möchtegern OS Software schon genutzt, und finde sie nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin
  3. AKDB, München
  4. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 629€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Re: Und bei DSL?

    DieDy | 16:35

  2. Re: Wie soll das in der freien Wildbahn...

    lear | 16:29

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    m9898 | 16:25

  4. Re: Reiner Zufall...

    Balduan | 16:24

  5. So etwas Grund genug zum umtauschen / zurück geben?

    Graveangel | 16:21


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel