• IT-Karriere:
  • Services:

Dolly Buster leidet unter Privatpornos im Internet

"Das Internet ist schuld"

Die Ex-Pornodarstellerin Dolly Buster sieht ihre Branche in der Krise. Schuld seien private Sexaufnahmen, die massenhaft kostenlos ins Internet gestellt würden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dolly Buster hat Probleme beim Verkauf ihrer Porno-DVDs. Die Erotikbranche stecke absolut in einer Krise, sagte die Unternehmerin der Süddeutschen Zeitung. "Das Internet ist schuld. Die Amerikaner finden es wahnsinnig toll, sich beim Sex zu filmen und die Aufnahmen kostenlos ins Netz zu stellen. Das ist für uns eine Katastrophe."

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Düsseldorf
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Die 39-Jährige steht seit über zehn Jahren nicht mehr selbst vor der Kamera, sondern produziert Pornofilme, die sie unter ihrem bekannten Namen vermarktet. Einst kannten 98 Prozent der Deutschen die Marke "Dolly Buster". Nun würden der Ex-Darstellerin 20 Prozent Bekanntheit reichen, wenn all diese Menschen ihre DVDs kaufen würden, sagt sie. "Vor zehn Jahren lief das anders."

In Deutschland sieht Buster ihre Firma als Marktführer. "Aber es geht uns schlechter. Wir haben zwölf Angestellte, mussten uns gerade von ein paar trennen. Es gibt einen Preisverfall bei DVDs."

In den USA hat die Pornoindustrie bereits bei der Regierung um eine Finanzspritze in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar ersucht. Der Chef der Pornofirma GGW, Joe Francis, sagte dem Fernsehsender CNN: "Die US-Regierung sollte die Adult-Anbieter aktiv dabei unterstützen, zu überleben und zu wachsen, genauso wie andere Branchen unterstützt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,90€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. NZXT gläsernes Tower-Gehäuse für 99,90€, Lenovo Thinkpad T440, generalüberholt...
  3. (u. a. Nomis, Escape Plan 2, Anon, The Boy, Der unsichtbare Gast, The Punisher - Uncut)
  4. 50,94€

krozkydal 17. Nov 2011

von der Qualität sind Dolly Buster Pornofilme die besten und für die Qualität lohnt es...

Hogan 15. Feb 2009

Diese merry4fun ist ja die totale vollnuss ..... darauf stehen die deutschen ? ich glaube...

Nur Kälber... 06. Feb 2009

Boah, wie bescheuert bist du eigentlich, aber auch andere in diesem Thread scheint man...

spanther 04. Feb 2009

Darfst du dich auch fühlen xD

Abkackprämie 03. Feb 2009

atomrofl


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kabinenroller Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
  2. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  3. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    •  /