Abo
  • Services:

Youtube will auf den Fernseher

Plattformbetreiber verhandelt mit Sony und Panasonic

Youtube will seine Nutzer bald auch auf Fernsehgeräten erreichen. "Unser Ziel ist es, mit Youtube auf jedem Bildschirm vertreten zu sein", sagte Chad Hurley, Chef der Google-Tochter.

Artikel veröffentlicht am ,

Youtube-Chef Chad Hurley hat Pläne angekündigt, mit den Inhalten der Plattform bald auch auf Fernsehern verfügbar zu sein. Das sagte Hurley im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin Focus. "Unser Ziel ist es, mit Youtube auf jedem Bildschirm vertreten zu sein. Unsere Nutzer sollen die Freiheit haben, über ihren Computer, ihr Mobiltelefon, die Spielkonsole oder den Fernseher auf unsere Plattform zugreifen zu können." Nach den Informationen des Blatts redet Youtube mit TV-Geräteproduzenten wie Sony und Panasonic, die bereits Fernseher mit Internetanschluss vorgestellt haben.

Auch Kabel Deutschland soll in der Vergangenheit in den USA mit Youtube verhandelt haben, um deren nutzergenerierte Videostreams, die im Browser mit Adobes Flash zu betrachten sind, auch als Programminhalte im Kabelfernsehen anzubieten. Das hat Golem.de aus informierten Kreisen erfahren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. BenQ EL2870UE UHD-Monitor für 275€ + Versand)
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  3. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  4. 315€/339€ (Mini/AMP)

KarloPur 09. Mär 2009

Hallo Leute! Ein Freund von mir hat mir eine Seite gegeben wo man angeblich kostenlos und...

redwolf 02. Feb 2009

Steht sfda für Sieht Fehler der Assi?

redwolf 02. Feb 2009

Zwar etwas strange, aber du hast es auf den Punkt gebracht. Youtube wäre eine richtig...

firehorse 02. Feb 2009

Aber glaube nicht dass der dumme Pöbel das versteht/verstehen will. Immerhin besucht ein...

treuer Poster 01. Feb 2009

... hochskaliert auf 110cm 16:9 hat man dann richtigen Matsch auf dem Fernseher. :-)


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich wie ein Abstieg an, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /