Abo
  • IT-Karriere:

Chrome-Funktionen für Firefox

Betaversion der Google Toolbar 5 veröffentlicht

Die Google Toolbar in der Version 5 verpasst Firefox neue Funktionen, wie sie auch im Google-Browser Chrome zu finden sind. Die Firefox-Erweiterung steht in einer Betaversion zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Neues Tab mit Google Toolbar 5
Neues Tab mit Google Toolbar 5
Zu den wesentlichen Neuerungen der Google Toolbar 5 zählt das Erscheinungsbild neuer Tabs. Wird ein neues Tab geöffnet, erscheint dieses nicht leer, sondern zeigt Thumbnails der am häufigsten besuchten Websites des jeweiligen Nutzers, der sie nach eigenen Wünschen anpassen kann. Alle dafür notwendigen Informationen werden lokal gespeichert und nicht zu Google übertragen, betont Google.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. windeln.de, München

Darüber hinaus wartet die Toolbar mit einer erweiterten Suchbox auf, die beim Tippen passende Vorschläge anhand populärer Google-Suchen macht. Zudem können Nutzer die Toolbar mit eigenen Knöpfen bestücken. Bookmarks lassen sich wie bei Firefox auch in der Toolbar mit einem Klick auf ein Sternsymbol erzeugen und auf Wunsch mit einem Tag versehen.

Google hat zudem die Anmeldung am Google-Account in die Toolbar integriert: Sie zeigt an, wann immer der Nutzer in seinen Google-Account eingeloggt ist und erledigt das Einloggen auf Wunsch automatisch.

Die Google Toolbar 5 steht ab sofort in einer Betaversion unter toolbar.google.com/ zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 89,99€
  2. 22,49€
  3. (-55%) 44,99€
  4. 4,99€

Blair 02. Feb 2009

die google toolbar ist selbst ein addon wie jedes andere. warum also nicht installieren...

Bill Gates 02. Feb 2009

Bei kommt nur eine leere Seite, obwohl ich die Funktion aktiviert habe...

ofenrohr 02. Feb 2009

Ich danke euch vielmals. Jetzt nutze ich Firefox schon seit Ewigkeiten aber leider ist...

Herb 02. Feb 2009

Mal davon abgesehen, dass es nicht gerade für die Code-Qualität des Browsers spricht...

Herb 02. Feb 2009

Das hat erst angefangen, als alle einfach gestrickten und politisch verwirrten mit dem...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /