Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: World of Goo - Spaß mit Schleim

Intelligentes Independent-Puzzlespiel

Wer hätte gedacht, dass Schleim so niedlich sein kann? In World of Goo geht es darum, aus klebrigen Kügelchen imposante Gebilde zu formen und so zahlreiche Hindernisse zu überwinden. Eine ebenso faszinierende wie schnell süchtig machende Angelegenheit, entwickelt von einem unabhängigen Studio.

World of Goo (Windows-PC, Mac)
World of Goo (Windows-PC, Mac)
Aufregende 3D-Grafik, zahlreiche Zwischensequenzen, ein dickes Marketingbudget - nichts von alledem hat World of Goo zu bieten, das erste Spiel von 2DBoy aus Kalifornien. Dafür tritt das bereits 2008 veröffentlichte Denkspiel wieder einmal den Beweis an, dass auch heutzutage noch Independent-Entwicklungen eine Chance auf dem Spielemarkt haben. Das von den ehemaligen EA-Mitarbeitern Kyle Gabler und Ron Carmel entwickelte Programm überzeugt mit einem ebenso simplen wie genialen Spielprinzip, so dass der zunächst nur als Download verfügbare Titel mittlerweile auch ganz regulär als Verkaufsversion über den Handel vertrieben wird.

Anzeige
 

Prinzipiell geht es darum, in jeder von fünf Welten mit ihren zahlreichen Unterlevels eine bestimmte Anzahl von Schleimkugeln vom Startpunkt zu einer Röhre am Levelende zu bringen; eine gewisse Ähnlichkeit mit Titeln wie Lemmings liegt auf der Hand. In World of Goo muss der Spieler allerdings Gebilde in Form von Gitternetzen bauen, auf denen die Kugeln dann zum Ausgang gelangen. Der Kniff dabei: Die Kugeln sind auch das eigentliche Baumaterial für die Konstruktionen; wer zu viele von ihnen zum Basteln benötigt, kann den Level nicht erfolgreich abschließen.

World of Goo
World of Goo
Mit einfachen Mausbewegungen nimmt der Spieler Kugeln auf und fügt sie der eigenen Konstruktion hinzu. Allerdings gilt es, einige Besonderheiten zu beachten. So gehorchen die Konstruktionen den Gesetzen der Physik - was nicht nur für Schwankungen sorgt, sondern im Extremfall auch zum Einsturz führt. Auch auf die Besonderheiten der jeweiligen Level will natürlich Rücksicht genommen werden; da gilt es dann nicht nur Hügeln, Steigungen und Abgründen, sondern auch Flammen oder Zahnrädern auszuweichen, die den Schleimkugeln zuleibe rücken.

Spieletest: World of Goo - Spaß mit Schleim 

eye home zur Startseite
Alpinist 02. Feb 2009

Auf der Wii, kann das Spiel mit 2 Remotes gesteuert werden. Das ist ja schon quasi ne...

DER GORF 02. Feb 2009

Die Situation ist noch genauso schlimm. Mein IT Lehrer wollte mir tatsächlich erklären...

gishfan 01. Feb 2009

jau gish rockt!

blahahahah 01. Feb 2009

wer ne Wii hat, kann von dem schlechten GBP / EUR Kursverhältnis profitieren. Somit ist...

WurstFinger 31. Jan 2009

Wenn, dann haben sie von sich selbst geklaut http://www.gamasutra.com/features/20051026...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  2. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 79,99€ statt 109,99€)
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  2. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  3. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  4. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  5. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  6. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  7. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  8. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  9. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  10. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: benötigte CPU?!

    Kondratieff | 07:02

  2. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    JackIsBlack | 07:02

  3. Re: Jede App muss für jedes neue iPhone angepasst...

    Pete Sabacker | 07:00

  4. Re: 999$ = 1150¤?

    BodoMitDemBagger | 06:59

  5. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    serra.avatar | 06:50


  1. 07:00

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:23

  5. 17:05

  6. 17:04

  7. 14:39

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel