Abo
  • Services:

Need for Speed: Drei neue Spiele

Zuletzt umstrittene Rennspielreihe wird auch online fortgesetzt

Es gab Gerüchte, dass EA seine Rennspielreihe Need for Speed einstellt. Doch Totgesagte leben länger: Statt keiner will EA noch 2009 gleich drei neue NfS-Versionen veröffentlichen. Eine davon soll ein kostenloses Onlinespiel sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Electronic Arts setzt weiter auf seine einst erfolgreiche Rennspielreihe Need for Speed. Nachdem der jüngste Beitrag zur Serie Undercover sowohl beim Spielspaß als auch als kommerzieller Erfolg enttäuschte, kündigte EA nun eine Großoffensive beim Rennspiel an: Noch 2009 sollen drei Spiele innerhalb der Welt von Need for Speed auf den Markt kommen. Für PC, Xbox 360, Playstation 3 und Playstation Portable erscheint Shift - das Spiel, das am ehesten an die Vorgänger anknüpft.

 

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee
  2. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Gmunden (Österreich), Pfaffenhofen, Raum Ingolstadt

Need for Speed Shift
Need for Speed Shift
Shift soll deutlich mehr Wert auf Simulationsaspekte legen als etwa Undercover. Das gilt nicht nur für die Autos, sondern auch für die Fahrer, deren Kopfbewegungen in Kurven, verursacht durch G-Kräfte, mitberechnet und angezeigt werden sollen. Für die Entwicklung von Shift ist ein britisches Team mit Namen Slightly Mad Studios mit Unterstützung von erfahrenen EA-Mitarbeitern zuständig. Slightly Mad wurde erst vor kurzem von Ian Bell - einst zuständig für die knochentrockene Rennsimulation GT Legends - gegründet.

Need for Speed World Online
Need for Speed World Online
Need for Speed: World Online wird ein kostenlos spielbares PC-Onlinerennspiel - das zuerst in Asien und dann im Rest der Welt erscheint. Um die Entwicklung kümmert sich unter anderem ein EA-Studio in Singapur. In World Online fahren Spieler in lizenzierten Vehikeln um die Wette. Laut EA soll das Programm mehr Autos, Zubehörteile und Spielmodi bieten als jedes andere Need for Speed.

Mit Onlinerennspielen hat EA bereits Erfahrungen gesammelt, und zwar negative. Das 2001 als Teil von Need for Speed veröffentlichte Motor City Online wurde 2003 wegen Erfolglosigkeit wieder vom Netz genommen.

Need for Speed Nitro
Need for Speed Nitro
Das dritte Spiel trägt den Arbeitstitel Need for Speed: Nitro. Es erscheint ausschließlich für Wii und DS von Nintendo und soll ein eher unkomplizierter Arcade-Flitzer werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Bullit 01. Feb 2009

Die Verfolgungsjagten in NFS MW waren doch ein Witz. Man konnte vorher schon ahnen, wie...

Race Driver 31. Jan 2009

Für reine Simulationsfreunde ist GRiD sicher nicht das beste Spiel, aber ich wette es...

zzz 31. Jan 2009

Kann ich nur unterschreiben. Der erste 911 Turbo, diese Heckschleuder. Einfach spaßig.

fool alarm 31. Jan 2009

nur +15 € ? Ohhje, da kennst du aber manche Online Gamer schlecht. Es gibt Leute, die...

Clown 31. Jan 2009

Sicher. Du nicht? Bevor ichs vergesse: *fisch geb*


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /