Abo
  • IT-Karriere:

Citrix Systems baut 500 Arbeitsplätze ab

Unternehmen gibt enttäuschenden Ausblick

Für Citrix Systems, einen Anbieter von Infrastruktursoftware zur Applikationsbereitstellung und von Virtualisierungssoftware, brachte das vierte Geschäftsquartal einen Gewinnrückgang. Die Firma will 500 Arbeitsplätze abbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Citrix Systems hat im letzten Quartal 2008 einen Gewinn von 60,1 Millionen US-Dollar (33 Cent pro Aktie) erwirtschaftet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 62,3 Millionen US-Dollar (33 Cent pro Aktie) erzielt. Der Umsatz stieg auf 416 Millionen US-Dollar, verglichen mit 400 Millionen US-Dollar im vierten Quartal 2007. Dies entspricht einem Wachstum von vier Prozent. Die Analysten hatten einen höheren Umsatz von 431,8 Millionen US-Dollar erwartet. Im gesamten Geschäftsjahr 2008 betrug der Umsatz 1,58 Milliarden US-Dollar, was im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung von 14 Prozent entspricht.

Stellenmarkt
  1. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Remseck-Aldingen
  2. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim bei München

Citrix Systems plant ein Restrukturierungsprogramm sowie eine Reduzierung seiner Belegschaft um circa 10 Prozent, was einer Streichung von 500 Arbeitsplätzen entspricht. Standorte würden zusammengelegt und Zeitarbeitsplätze reduziert, hieß es weiter. Die Betriebskosten sollen um circa 50 Millionen US-Dollar gesenkt werden. Die Restrukturierung kostet im laufenden ersten Quartal zwischen 19 und 23 Millionen US-Dollar.

"Citrix Systems ist im deutschen IT-Markt sehr gut etabliert und wir sind im Virtualisierungsmarkt bereits heute eine feste Größe", sagte Karl-Heinz Warum, Senior Area Vice President, Citrix Systems GmbH Deutschland Golem.de. Citrix veröffentliche keine spezifischen Informationen dazu, wie viele Stellen in Deutschland abgebaut würden. Die Restrukturierung sei global und umfasse alle Länder und Funktionsbereiche, so Warum weiter.

Im Volumen von über 1 Million US-Dollar gingen weniger Aufträge ein, weil die Kunden mit einem reduzierten IT-Budget auskommen müssen, sagte Finanzchef David Henshall. Das Geschäft mit Virtualisierungsanwendungen, die wichtigste Einnahmequelle, zeigte einen Rückgang um 3 Prozent, da die Kunden für das vierte Quartal geplante Projekte ausgesetzt oder reduziert hätten. Das Citrix- Produktangebot umfasst auch die Virtualisierungstechnologie Xen.

Im laufenden ersten Quartal werde der Umsatz um 5 Prozent fallen. Die Analysten hatten einen Zuwachs um 7 Prozent erwartet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-10%) 89,99€
  3. 4,99€

das lässt tief... 31. Jan 2009

Ja lieber soso, das lässt sehr tief blicken, erst die Karre in den Dreck fahren, dann...

Toreon 30. Jan 2009

...müsste das bei CITRIX nicht virtualisieren heissen?? ;)

Citrix-Admin 30. Jan 2009

Citrix gehört nicht zu Microsoft. Citrix hat den NT 3.51-Quellcode lizensiert, das ganze...

Flow77 30. Jan 2009

...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /