Neues, altes Indiana Jones and the Staff of Kings (Update)

Lucas Arts entwickelt Indiana Jones and the Staff of Kings für Wii

Indiana Jones ist wie ein falscher Fünfziger, er taucht immer wieder auf. Nun kündigt ein nicht offiziell veröffentlichter Trailer sein neues Abenteuer an. Ob es sich dabei um das auf der E3 2006 vorgestellte Spiel handelt, ist unklar.

Artikel veröffentlicht am ,

Eigentlich wollte sich Dr. Jones zur Ruhe setzen, Marion heiraten und in Teilzeit diese schicken Lederjacken verkaufen. Jetzt holt ihn Entwickler Lucas Arts aus dem Ruhestand zurück, um auf Wii, Playstation 2, PSP und Nintendo DS die Massen zu beglücken.

Stellenmarkt
  1. Netzwerk Spezialist / Spezialistin (m/w/d)
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten (Allgäu)
  2. Project Manager*in FCAS (w/m/d)
    Hensoldt, Immenstaad, Ulm
Detailsuche

Indiana Jones und der Stab der Könige
Indiana Jones und der Stab der Könige
Wichtigste Erkenntnis für viele Indy-Fans: Es gibt keine Aliens im neuen Spiel. Der Titel spielt noch zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, also während der alten Filmtrilogie. Ob und wie der Spieler die Peitsche durch das Wohnzimmer schwingen darf, ist noch nicht bekannt. Es gibt Spekulationen, dass das jetzt vorgestellte Spiel das in Vergessenheit geratene Indiana Jones von der E3 2006 ist. Damals wurde es für die Next-Generation-Konsolen angekündigt und sollte durch eine besonders realistische Physiksimulation bestechen. Die damals gezeigte Grafik dürfte inzwischen auch auf der Wii realisierbar sein.

Indiana Jones and the Staff of Kings soll im Frühjahr 2009 erscheinen. Der Publisher ist Activision.

Nachtrag vom 4. Februar 2009, 17:00 Uhr:
Indiana Jones und der Stab der Könige
Indiana Jones und der Stab der Könige
Inzwischen hat Lucas Arts das Spiel offiziell angekündigt und dem Abenteuer auch einen deutschen Namen verpasst. Indiana Jones und der Stab der Könige sieht auf den ersten Screenshots wenig ansprechend aus, soll aber dafür den Klassiker Indiana Jones and the Fate of Atlantis enthalten. Sobald der Spieler 20 Artefakte geborgen hat, wird das altehrwürdige Adventure freigeschaltet. Die offizielle Webseite ist ebenfalls gestartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


It's Me 31. Jan 2009

Ich fand die Russen eher komisch als böse vor allem wie diese Geheimagentin (wie sie hei...

It's Me 31. Jan 2009

"They raped him!!!111" Schönen Abend noch PS: Wer Anspielungen auf ne Serie findet darf...

Young Indy 30. Jan 2009

Der Hauptgrund für die Aliens ist wohl das weiter entwickelte, weltweite Marketingdenken...

Hotohori 30. Jan 2009

Jo, ein Bluetooth Stick und los gehts mit der WiiMote am PC, gibt auch schon einige...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  2. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  3. Windows auf dem Mac: Parallels wird merklich teurer
    Windows auf dem Mac
    Parallels wird merklich teurer

    Parallels 18 bietet eine native Unterstützung für Windows 11 und eine bessere Ressourcenzuweisung. Allerdings wird die Software teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /