Abo
  • Services:

Dell will angeblich ins Smartphone-Geschäft

Erste Geräte bereits auf dem Mobile World Congress im Februar 2009?

Im Februar 2009 könnte Dell seinen Einstieg ins Smartphone-Geschäft verkünden, berichtet das Wall Street Journal und beruft sich dabei auf Menschen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Seit mehr als einem Jahr arbeite Dell an Telefonen und habe Prototypen auf Basis von Google Android und Windows Mobile entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Wall Street Journal hat Dell ein Gerät mit Touchscreen, aber ohne Tastatur entwickelt, ähnlich wie Apples iPhone. Zudem soll es einen Slider mit ausschiebbarer Tastatur geben.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Schwieberdingen
  2. signTEK GmbH & Co. KG, Mannheim

Noch sei aber nicht entschieden, ob Dell den Eintritt in den Neuen Markt wagt oder das Projekt noch stoppt, heißt es in dem Bericht. Offiziell hat Dell den Bericht weder bestätigt noch dementiert.

In den Reihen von Dell ist unter anderem Ron Garriques tätig, Motorolas ehemaliger Handychef, der jetzt den Bereich Consumerprodukte bei Dell leitet. Allerdings untersagt ihm eine Wettbewerbsklausel, sich vor Februar 2009 mit der Entwicklung von Telefonen zu beschäftigen. Die Telefonentwicklung bei Dell leitet daher John Thode, der ebenfalls von Motorola kommt, schreibt das Wall Street Journal.

Möglicherweise wird Dell seine Pläne im Februar 2009 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorstellen. Auf der Ausstellerliste taucht Dell indes nicht auf.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  4. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...

hans die Wurst 02. Feb 2009

Warum denen das nicht gelingt? Ganz Klar, weil die auf Windows setzen.... Windows ist so...

iPhone3GBesitzer 30. Jan 2009

Hätten noch viel mehr verkaufen können, wenn sie keine künstliche Verknappheit geschaffen...

Master10000 30. Jan 2009

Ich hab bei Dell noch nie 75 Versand bezahlt ;) Alles nur Verhandlungssache :D

Praios 30. Jan 2009

Dell im Smartphonegeschäft? Für mich eine durchaus symptathische Nachricht, denn nach...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


      •  /