Dell will angeblich ins Smartphone-Geschäft

Erste Geräte bereits auf dem Mobile World Congress im Februar 2009?

Im Februar 2009 könnte Dell seinen Einstieg ins Smartphone-Geschäft verkünden, berichtet das Wall Street Journal und beruft sich dabei auf Menschen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Seit mehr als einem Jahr arbeite Dell an Telefonen und habe Prototypen auf Basis von Google Android und Windows Mobile entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Wall Street Journal hat Dell ein Gerät mit Touchscreen, aber ohne Tastatur entwickelt, ähnlich wie Apples iPhone. Zudem soll es einen Slider mit ausschiebbarer Tastatur geben.

Stellenmarkt
  1. IT-Supporter User Helpdesk (m/w/d)
    experts, Raum Ulm
  2. Agiler IT Projektmanager ERP (w/m/d)
    dmTECH GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
Detailsuche

Noch sei aber nicht entschieden, ob Dell den Eintritt in den Neuen Markt wagt oder das Projekt noch stoppt, heißt es in dem Bericht. Offiziell hat Dell den Bericht weder bestätigt noch dementiert.

In den Reihen von Dell ist unter anderem Ron Garriques tätig, Motorolas ehemaliger Handychef, der jetzt den Bereich Consumerprodukte bei Dell leitet. Allerdings untersagt ihm eine Wettbewerbsklausel, sich vor Februar 2009 mit der Entwicklung von Telefonen zu beschäftigen. Die Telefonentwicklung bei Dell leitet daher John Thode, der ebenfalls von Motorola kommt, schreibt das Wall Street Journal.

Möglicherweise wird Dell seine Pläne im Februar 2009 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorstellen. Auf der Ausstellerliste taucht Dell indes nicht auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hans die Wurst 02. Feb 2009

Warum denen das nicht gelingt? Ganz Klar, weil die auf Windows setzen.... Windows ist so...

iPhone3GBesitzer 30. Jan 2009

Hätten noch viel mehr verkaufen können, wenn sie keine künstliche Verknappheit geschaffen...

Master10000 30. Jan 2009

Ich hab bei Dell noch nie 75 Versand bezahlt ;) Alles nur Verhandlungssache :D

Praios 30. Jan 2009

Dell im Smartphonegeschäft? Für mich eine durchaus symptathische Nachricht, denn nach...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Musterfeststellungsklage
Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
Artikel
  1. Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
    Open Source
    "Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

    Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

  2. Raumfahrt: US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten
    Raumfahrt
    US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten

    Was können denn andere Satelliten im geostationären Orbit? Fliegen wir hin und schauen nach.

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • RX 6900XT 16 GB für 1.495€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /