Neue Handytarife von T-Mobile erlauben kein Multi-SIM

Combi-Tariflinien beschränken mobiles Internet auf das jeweilige Smartphone

Am 2. Februar 2009 treten die neuen Handytarife von T-Mobile in Kraft und beinhalten mehr Inklusivminuten. Allerdings wird es auch Abstriche geben, die auch künftige iPhone- und G1-Nutzer ärgern werden.

Artikel veröffentlicht am ,

T-Mobile erlaubt iPhone-Besitzern mit den Complete-Tarifen die Nutzung mehrerer SIM-Karten (Multi-SIM), um das enthaltene Datenvolumen beispielsweise auch mit dem Notebook nutzen zu können. Das machte günstig angebotene UMTS-USB-Sticks interessant, zumal T-Mobile-Kunden die zusätzlichen SIM-Karten eine Zeit lang sogar kostenlos bestellen konnten.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Zukunftslabor Gesundheit
    HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Göttingen
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d) im Bereich Unix
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
Detailsuche

Der Complete-Nachfolger Combi Relax bietet zwar in seinen Tarifen 20 Prozent mehr Inklusivminuten, beschränkt aber die Nutzung der Datendienste deutlich: Die Nutzung des Inklusivvolumens bleibt auf Smartphones wie etwa das iPhone 3G oder das neue T-Mobile G1 beschränkt, so T-Mobile.

"Das enthaltene Datenvolumen darf nur mit einem Handy ohne angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden", hieß es auf Nachfrage gegenüber Golem.de. "Eine Nutzung mit Data Cards, Data USB Sticks, Surf-Boxen oder Embedded Notebooks ist nicht Gegenstand des Vertrages."

Mehrere SIM-Karten sind damit nicht mehr mit einem Vertrag nutzbar. Damit bestätigen sich Berichte von Sparwelt.de und iPhone-Ticker.de.

Für iPhone-Besitzer mit bestehendem Complete-Vertrag ändert sich bis zum Ende der Vertragslaufzeit nichts. Nur für Neukunden stellt sich die Frage: jetzt noch einen Complete-Vertrag abschließen oder später für das Notebook einen separaten Datenvertrag für zusätzliche Kosten abschließen.

Als Begründung für die Einschränkung der Combi-Tarife heißt es seitens T-Mobile in bestem Marketing-Deutsch: "Um für die Kernzielgruppe der Combi Tarife eine attraktive Preisgestaltung zu gewährleisten, ist die Nutzung des Inklusivvolumens auf Smartphones wie u.a. das iPhone oder das T-Mobile G1 beschränkt."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

Phill 22. Aug 2019

Warum gibt es in Deutschland so ein teures mobiles Internet? Ich war vor 10 Jahren in...

hans die Wurst 02. Feb 2009

entweder extrem frisch oder Selbstständig! Frei nach dem Moto: Hier, für die Steuer. 29...

Steffen Yanciki 30. Jan 2009

Als ob sich Google gegenüber der T-Com fügen müsste. T-Com ist daran interessiert, da...

mb2 30. Jan 2009

Hallo, genau so scheint es zu sein. Ich habe nochmal nachgefasst und habe exakt diese...

Captain 30. Jan 2009

nö, vodafone wollte mich verarschen, 2 Festverträge, 1 mal Blackberry Storm 8 GB mit...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /