• IT-Karriere:
  • Services:

Oxid eShop unterstützt OpenID

Shopsystem ist als Open Source verfügbar

Ein Update für das freie Shopsystem Oxid eShop soll dessen Leistung verbessern. Außerdem sollen sich Daten aus der Shopsoftware Magento übernehmen lassen und das Anmeldesystem OpenID wird unterstützt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue Version Oxid eShop 4.0.1 soll die Leistung beim Zusammenspiel mit großen Datenbanken deutlich verbessern. Nach Angaben des Herstellers war in Tests bei Datenbanken mit über 45.000 Artikeln ein Leistungszuwachs von 55 Prozent zu beobachten. Neue Möglichkeiten gibt es auch für den Datenimport. Über die Administrationsoberfläche lassen sich jetzt Daten aus anderen Anwendungen, wie ERP-System, übernehmen. Zusätzlich kann Oxid eShop auch Daten aus dem ebenfalls freien Shopsystem Magento übernehmen. Module für andere Shops sollen folgen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen
  2. finanzen.de, Berlin

Zur Anmeldung an dem Shopsystem Oxid eSales kann in der neuen Version auch die Single-Sign-On-Lösung OpenID verwendet werden. Die Entwickler haben darüber hinaus den Installationsprozess angepasst, so dass er nun einsteigerfreundlicher sein soll.

Oxid eSales ist seit Oktober 2008 in einer Community Edition unter der GPLv3 verfügbar. Zusätzlich gibt es eine Professional- sowie eine Enterprise-Edition. Die Entwicklung erfolgt offen und lässt sich per Subversion verfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

mask 01. Feb 2009

OpenID erspart es mir sich bei jeden Dienst neu registrieren zu müssen. Richtig ist...

billy 31. Jan 2009

OpenID waere eine echte feine single-login loesung, aber warum zum geier sieht das...

Mal anders 30. Jan 2009

Tabellen sind Tabellen und das ist auch gut so. Aber Tabellen haben nichts und wieder...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /