Abo
  • Services:

Ausfall mehrerer Rechenzentren bei Hetzner

Störung gegen 13 Uhr weitgehend behoben

Eine Störung in der Stromversorgung beim Hoster Hetzner hat am Donnerstag zahlreiche Server in mehreren Rechenzentren lahmgelegt. Mittlerweile wurde die Stromversorgung aber wieder hergestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Störung der Stromversorgung trat um kurz nach 11 Uhr auf und betraf die Rechenzentren RZ3, RZ4, RZ5 und teilweise auch das RZ9 von Hetzner. Zwar konnte Hetzner die Stromversorgung bereits gegen 11:40 Uhr wieder herstellen, doch die Wiederherstellung der betroffenen Server dauerte deutlich länger.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Regiocom GmbH, Magdeburg

Da auch Hetzners E-Mail-System in Mitleidenschaft gezogen wurde, kamen dort vorübergehend keine E-Mails an. Seit 13:05 Uhr ist auch das Rescue-System wieder verfügbar. Dieses wird benötigt, sollte ein Server einen manuellen Filesystem-Check zum Hochfahren benötigen.

Unter hetzner-status.de/ informiert das Unternehmen über den Fortgang der Arbeiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,29€
  2. 16,99€
  3. 24,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

garst 03. Nov 2009

Später Einwurf, aber: Es gibt massig Rechenzentren, die weit mehr als 99 % Uptime...

emax 31. Jan 2009

Abgesehen davon, dass Hetzner mit seinen Ausfallzeiten bisher (einschliesslich diesem...

Pitr-Cola 30. Jan 2009

..zumindest wenn ich von 29.01 11 Uhr bis 30.01 15 Uhr rechne. Dafür funktioniert alles...

edmund 30. Jan 2009

wir hosten bei Hetzner auch ein paar duzend speditionen und handelsgesellschaften die...


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /