Abo
  • Services:
Anzeige

GC Leipzig ist tot - es lebe die GC Online

Neues Konzept mit Online- und Präsenzelementen

Die Leipziger Messegesellschaft richtet die Games Convention neu aus: Statt der bislang geplanten Konkurrenzveranstaltung zur Kölner GamesCom findet rund drei Wochen vorher eine Spielemesse mit Schwerpunkt Online- und Mobile-Gaming statt.

Die klassische Games Convention in Leipzig ist abgesagt. Bislang war sie geplant als Parallelveranstaltung zur neuen Kölner GamesCom, die nun konkurrenzlos vom 19. bis 23. August 2009 stattfindet. Leipzig bietet stattdessen vom 31. Juli bis 2. August 2009 eine neue Messe mit dem Namen Games Convention Online an. In ihrem Fokus sollen Online-, Browser- und Mobile-Spiele stehen. Die Browsergame-Schwergewichte Gameforge und Bigpoint haben ihre Teilnahme zugesagt.

Anzeige

Die GC Online wird in zwei getrennte Bereiche für das Fachpublikum und für Spieler gegliedert sein. Im Zentrum der Messe steht das Business Center mit einer Fachausstellung und qualifiziertem Matchmaking. Dazu findet eine integrierte Dialogkonferenz statt. Einzelne Foren der Konferenz werden für registrierte Teilnehmer gegen Teilnahmegebühr online übertragen.

Die GC Online soll als Präsenzmesse und gleichzeitig als virtuelle Messe funktionieren. Das bedeutet: Spieler können per Internet teilnehmen. Dazu schaffen mehrere der Aussteller Zugänge zu den Spielen, die in Leipzig vorgestellt werden. Solange die Messe läuft, soll der Zugang kostenlos sein. In Zusammenarbeit mit Ausstellern soll es weitere Angebote geben. So sollen im Vorfeld der Messe Championships stattfinden, deren Gewinner nach Leipzig reisen und das Finale auf der Messe live gegen die Onlineteilnehmer spielen werden. Geplant ist außerdem ein Event für Rollenspiele.

Die Messeleitung rechnet mit mehreren zehntausend Besuchern in Leipzig und mehreren Millionen Onlinegästen.

Die Kölner Messegesellschaft ist offenbar von den Leipziger Plänen nicht begeistert: Erst gestern, einen Tag vor der offiziellen Ankündigung der GC Online, haben die Veranstalter der GamesCom einen Pressetext verschickt, in dem sie ebenfalls versuchen, sich als "Online"-Messe zu positionieren - allerdings ohne ein ähnlich umfangreiches Konzept wie die ostdeutsche Konkurrenz.


eye home zur Startseite
J 15. Mär 2009

Vorab - ab Kölner Vorurteile hab ich aufgehört zu lesen, da es in Niveaulosigkeit und...

blork42 30. Jan 2009

sorry, ich nerve ja, aber hier http://de.wikipedia.org/wiki/Alte_Messe_Leipzig 100...

blork42 30. Jan 2009

genial - darauf wäre Köln nie gekommen >:-)

blork42 30. Jan 2009

Ausrufezeichen ! 1 elf unso ... kennt man ja ... Wo ist der Mehrwert ?

bonk 29. Jan 2009

Gott, lass Hirn vom Himmel fallen ...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Feldkirchen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 19,99€ - Release 19.10.
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Die Atmen App...

    Niaxa | 00:17

  2. Re: Kennt man auch von Amazo

    Anonymouse | 00:15

  3. Re: Android als Seniorensystem?

    katze_sonne | 00:11

  4. Re: Irgendwie muss ja künftig Umsatz generieren...

    ChristianKG | 00:08

  5. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    nietscherarek | 00:08


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel