Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom verliert 2,7 Millionen Festnetzanschlüsse

T-Home gewinnt 2008 rund 1,6 Millionen neue DSL-Kunden

Die Telekom hat 2008 rund 2,7 Millionen Festnetzanschlüsse verloren. Die Zahl der DSL- und Mobilfunkkunden stieg derweil deutlich.

Die Zahl der Telekom-Festnetzanschlüsse sank von 36,56 Millionen Ende 2007 auf 33,82 Millionen Ende 2008, ein Rückgang von rund 7,5 Prozent. Derweil legte die Zahl der Breitbandanschlüsse um 8 Prozent zu, auf 15,05 Millionen.

Dabei erreichte T-Home einen Marktanteil bei den DSL-Neukunden in Deutschland von rund 45 Prozent und gewann fast 1,6 Millionen neue DSL-Kunden hinzu. Im vierten Quartal 2008 lag der Neukundenmarktanteil nahe der 50-Prozent-Marke. Insgesamt zählt die Telekom selbst rund 10,6 Millionen Retail-Bestandskunden und erreicht einem Gesamtmarktanteil bei DSL von rund 46 Prozent.

Anzeige

Rund 500.000 Kunden haben sich bis zum Jahresende für das Triple-Play-Angebot Entertain entschieden.

Im Mobilfunkbereich konnte die Telekom die Zahl ihrer Kunden in Europa und den USA auf 128,3 Millionen steigern, ein Plus von 7,6 Millionen Kunden. Von diesem Zuwachs entfallen mehr als 5 Millionen auf das Vertragskundensegment, das nun 65,9 Millionen Kunden umfasst.

In Deutschland konnte T-Mobile mehr als 950.000 neue Vertragskunden gewinnen, was das Unternehmen vor allem der erfolgreichen Einführung von Apples iPhone 3G und dem eigenen Tarifportfolio zuschreibt.


eye home zur Startseite
DSL-Experte 11. Apr 2009

Kein Wunder, wenn man seine ganze Kohle dem Steve in den Rachen wirft.

wolfshöeher 11. Apr 2009

Ich würde Kabel nehmen.

Rednox 30. Jan 2009

Solltest du auf c zurück greifen weil alles nichts hilft ist das zumindest ein ersuch...

DerBlubb 29. Jan 2009

hast du das richtig gelesen? im schnitt ist die festnetz-kundenanzahl zwar kleiner...

Der_Newb 29. Jan 2009

Weder noch. Im Kreis Neuss z.B. kommt das oefter vor als man sich vorstellen kann. Auf...


Heinkas WWW-News / 30. Jan 2009

Kundenverlust bei der Deutschen Telekom



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  3. afb Application Services AG, München
  4. über Duerenhoff GmbH, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Projekt U10 Prozent ist im vollen Gange

    teenriot* | 00:52

  2. Re: Zum IT-Aspekt: Pfändung einer Domäne gehört...

    luzipha | 00:45

  3. Re: RE: Gut so. Der Autor hat eine blühende...

    bolzen | 00:44

  4. Re: Domains zu pfänden sollte verboten sein

    Pjörn | 00:35

  5. Re: Ohne Multi Room und andere angekündige Features

    Pjörn | 00:30


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel