• IT-Karriere:
  • Services:

AOL entlässt 10 Prozent der Belegschaft

Randy Falcon: Krise lässt Onlinewerbebudgets schrumpfen

Rund 700 der 7.000 Mitarbeiter von AOL müssen in den kommenden Quartalen gehen. In den USA sollen die Entlassungen bereits im März abgeschlossen sein.

Artikel veröffentlicht am ,

AOL reagiert mit Stellenabbau auf die Krise, die laut AOL-Chef Randy Falco auch die Onlinewerbebudgets erfasst hat. Außerdem kommen internationale Geschäfte und Services auf den Prüfstand, alle Produkte werden in Bezug auf ihr Wachstumspotenzial neu bewertet.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

AOL steckt mitten im Umbau seines Geschäfts, weg vom ISP hin zum Internetunternehmen. Dazu hat AOL in den vergangenen Jahren zahlreiche Unternehmen übernommen und selbst einige neue Websites gestartet und will sich vor allem auf Onlinewerbung konzentrieren. In diesem Jahr sollen trotz der Entlassungen mehr als 30 neue Websites hinzukommen.

Mit diesen Maßnahmen will AOL sich in eine gute Position für das Ende der Rezession bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...
  3. 61,41€ (Bestpreis)

Guess who 29. Jan 2009

Wer ist eigentlich dieser AOL? Fakt ist, das einzige was AOL heute noch leistet ist...


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

      •  /