Abo
  • Services:

Onlineausgaben der US-Zeitungen wachsen kräftig

Viele US-Verlage kämpfen trotz Erfolg im Internet mit Finanzproblemen

Gedruckte Zeitungen haben weltweit mit Auflagenrückgängen zu kämpfen - aber die Onlineausgaben amerikanischer Zeitungen legen derzeit kräftig zu. Wachstumskönig ist eine Onlinezeitung aus New York, deren Abrufzahlen innerhalb eines Jahres um 99 Prozent gestiegen sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Abrufe der Onlineausgaben amerikanischer Zeitungen sind zuletzt um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen, hat das Marktforschungsunternehmen Nielsen ermittelt. Unangefochtener Marktführer mit über 40 Millionen Unique Visitors ist NYTimes.com, das Angebot der traditionsreichen New York Times, das im Dezember 2008 um rund 6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zulegen konnte. Andere wachsen allerdings noch schneller: So stiegen die Aufrufe der Zeitung Daily News aus New York um 99 Prozent auf 5,88 Millionen Besucher, und die Onlineausgabe der Los Angeles Times konnte um 73 Prozent auf knapp 7,96 Millionen Besucher zulegen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Die gedruckten Ausgaben der Zeitungen kämpfen hingegen mit sinkenden Auflagen und Problemen beim Anzeigenverkauf. So konnte das Verlagshaus der New York Times eine Liquiditätskrise nur mit Hilfe einer Kapitalspritze über 250 Millionen US-Dollar des mexikanischen Milliardär Carlos Slim überstehen.

Auch in Deutschland sinken die Auflagen der Zeitungen, insbesondere im Boulevardbereich - die Bildzeitung etwa musste im 4. Quartal 2008 in der offiziellen Statistik der Marktforschungsgruppe IVW einen Rückgang um 5,7 Prozent verkraften. Bei den Onlineangeboten ergibt sich ein gemischtes Bild: Im Dezember 2008 konnten einige Angebote - insbesondere Welt.de aus dem Verlag Axel Springer - deutlich zulegen, während die Abruf- und Besucherzahlen vieler Onlinezeitungen zum Teil zweistellige Verluste hinnehmen mussten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 1.299,00€

the real ezhik 29. Jan 2009

und wer das Meldungssystem der ivw Zahlen kennt, weiß auch wie man diese um einige...

Siga 29. Jan 2009

Die IVW-Zahlen sind öffentlich auf deren Webservern. Ist mal interessant, da zu blättern...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /