• IT-Karriere:
  • Services:

Super Talent bietet größere SSDs für den Eee-PC S101

Bis zu 64 GByte zum Nachrüsten für das Asus-Netbook

Asus' Eee-PC-Modell S101 lässt sich nun mit SATA-SSDs von Super Talent aufrüsten. Dazu bietet der US-Hersteller SSDs mit Kapazitäten von 16, 32 und 64 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,

In Deutschland liefert Asus den Eee-PC S101 mit interner 16-GByte-SSD und einer zusätzlichen 16-GByte-SDHC-Karte an. Das macht die 32-GByte- (FPM32RSE) und 64-GByte-SSDs (FPM64RSE) von Super Talent zum Vergrößern des verfügbaren Speicherplatzes interessant. Die 16-GByte-SSD (FPM16RSE) des Speicherherstellers ist nur für S101-Varianten mit kleinerer SSD sinnvoll. Mit einer Lese- und Schreibgeschwindigkeit von 90 respektive 55 MByte/s sollen die drei Nachrüst-SSDs so schnell wie die Originale von Asus sein.

Alle drei Super-Talent-SSDs für den Eee-PC S101 sollen ab sofort lieferbar sein. Den Preis für das 64-GByte-Modell gibt der Hersteller mit 169 US-Dollar an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Dr. Dexter 01. Feb 2009

Im ersten Absatz? "Asus' Eee-PC-Modell S101 lässt sich nun mit SATA-SSDs von Super...

nichtdereinzige 29. Jan 2009

nö, bist du nicht, obwohl ich mich grad gefragt hab, wer das super talent ist, welches...

Nixblicker 29. Jan 2009

Welcher Eee-PC ist das denn, der mit "S101" bezeichnet wird? Bitte etwas weniger...

Laberdapter 28. Jan 2009

Zehn!


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

    •  /