• IT-Karriere:
  • Services:

Red Hat stellt ehemalige Mandriva-Entwickler ein

Adam Williamson und Vincent Danen beim US-amerikanischen Linux-Distributor

Red Hat hat zwei ehemalige Mandriva-Mitarbeiter eingestellt. Adam Williamson und Vincent Danen hatten den französischen Linux-Distributor erst vor kurzem verlassen und arbeiten nun in der Qualitätssicherung beim Konkurrenten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Adam Williamson fängt im Februar 2009 als Senior Quality Assurance Engineer bei Red Hat an, wie er in seinem Blog mitteilt. Er soll ein neues Community-QA-System mit aufbauen, das derzeit bei Red Hat entwickelt wird. Williamson war Ende 2008 vom französischen Distributor Mandriva entlassen worden.

Stellenmarkt
  1. TOPIX Business Software AG, Ottobrunn
  2. procilon IT-Solutions GmbH, Leipzig-Taucha, Berlin, Dortmund

Vincent Danen ist ebenfalls neu bei Red Hat. Danen, der auch in seinem Blog über die neue Stelle schreibt, war bei Mandriva lange Jahre der Hauptverantwortliche des Sicherheitsteams. Er wird bei Red Hat ebenfalls in der Qualitätssicherung arbeiten, wobei er Teil des Red Hat Security Response Team wird, wie er schreibt.

Danens Posten bei Mandriva soll nun durch Oden Eriksson besetzt werden. Eriksson war Ende 2008 gemeinsam mit Williamson entlassen worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (u. a. Persona 4 Golden: Deluxe Edition für 14,99€, Alien: Isolation - The Collection für 9...
  3. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...

IT... 28. Jan 2009

horst flasche 28. Jan 2009

Dein Beitrag ist auch Linux Spam.

Steinig ist... 28. Jan 2009

Ja aber was ist jetzt mit dem Brocken??? Gehts ihm gut und was macht seine IP?


Folgen Sie uns
       


Apple Macbook Air M1 - Test

Kann das Notebook mit völlig neuem und eigens entwickeltem System-on-a-Chip überzeugen? Wir sind überrascht, wie sehr das der Fall ist.

Apple Macbook Air M1 - Test Video aufrufen
Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  2. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt
  3. Smartphone Samsung will künftig auf Netzteile verzichten

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

    •  /