Abo
  • Services:

Sensio 3D wird zum 3D-Standard für DVDs

DVD Forum konzentriert sich auf ein 3D-Format

Das DVD Forum hat mit Sensio 3D erstmals eine 3D-Technik als optionalen DVD-Standard akzeptiert. Das auf Spielfilm-DVDs weit verbreitete Mehrkanal-Tonsystem DTS ist ebenfalls als eine solche DVD-Erweiterung spezifiziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Jahr 2008 begann die hinter der DVD stehende Industrievereinigung, das DVD Forum, an einer 3D-Video-Spezifikation zu arbeiten. Verschiedene Unternehmen reichten dazu ihre Technikvorschläge ein, am Ende wurde jedoch laut Sensio Technologies nur das 3D-Format Sensio 3D aufgenommen. Die Spezifikation wurde vom DVD Forum am 19. Januar 2009 abgesegnet.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Protea Networks GmbH, Unterhaching

Sensio 3D nutzt eine bekannte Stereoskopietechnik, um speziell aufbereitete Filme plastisch darzustellen: In schneller Folge werden abwechselnd Bilder für das linke und rechte Auge gezeigt. Eine 3D-Shutter-Brille sorgt beim Zuschauer dafür, dass dabei das andere Auge kurz abgedeckt wird. Ein spezieller Chip kümmert sich um die Synchronisation zwischen DVD-Player und unterschiedlichen Fernsehern und Projektoren, damit der 3D-Effekt nicht durch Verzögerungen aufgehoben wird.

Bisher gibt es ein Paket aus Brille und Set-Top-Box. Außerdem sind mehrere Sensio-3D-DVDs im Handel erhältlich. Sensio Technologies hofft nun, dass andere Hersteller die Sensio-3D-Technik lizenzieren und sie damit weitere Verbreitung findet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. und Vive Pro vorbestellbar
  3. 229,90€ + 5,99€ Versand

stechender... 29. Jan 2009

Ach ich, habe es vergessen - Du treibst Dich ja im Media Markt rum. Mann Mann.... hast Du...

seoelite 29. Jan 2009

Thank you. I read herelots of valuable sentences. Greetings from Poland.

sdgsdg 28. Jan 2009

er schrieb nix von dvd.

elkx 28. Jan 2009

das das ganze nie Marktreif wird und als Gimick floppen wird. Sorry, die Geschichte mit...


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /