Abo
  • Services:

Ehemaliger Jamba-Chef als neuer StudiVZ-Chef

Markus Berger-de León wird sich weiterhin um Abacho und My-Hammer kümmern

Der ehemalige Jamba-Chef Markus Berger-de León wird die Leitung von StudiVZ übernehmen. Er löst Clemens Riedl ab, der nach dem Abschied von Marcus Riecke als Interims-CEO eingesprungen war.

Artikel veröffentlicht am ,

Markus Berger-de León wird ab 1. März 2009 als CEO die Leitung von StudiVZ Limited übernehmen. Daneben wird Berger-de León weiterhin als Vorstandsvorsitzender der Abacho AG tätig sein. Seine Vorstandsfunktion bei der My-Hammer AG wird Berger-de León Ende Februar 2009 niederlegen. Dem Handwerker- und Dienstleistungsportal soll er danach durch eine Wahl in den Aufsichtsrat weiter verbunden bleiben.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Berger-de León ist seit dem 1. Januar 2008 Vorstandsvorsitzender der My-Hammer AG sowie der Abacho AG. Zuvor war er insgesamt fünf Jahre beim Klingeltonanbieter Jamba tätig, davon in den letzten beiden Jahren als Geschäftsführer.

Clemens Riedel, der die StudiVZ-Geschäftsführung drei Monate stellvertretend leitete, wird sich nun wieder auf seine Aufgaben als Vice President Sales konzentrieren. Zudem wird er Co-Geschäftsführer einer neuen Gesellschaft, in der die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck die Online-Vermarktungsaktivitäten von iq media marketing (ehemals GWP) und StudiVZ bündeln wird.

Der Social-Networks-Betreiber StudiVZ gehört wie auch Golem.de zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

SeveQ 28. Jan 2009

Hast ja irgendwo Recht. Aber wenn es nur noch darum geht, mit halbgaren Hyper-Diensten...

irgendwersonst 28. Jan 2009

genau deswegen bekokmmen Akademiker später und dann auch weniger Kinder!

SX 28. Jan 2009

YMMD! Danke ^^

Flake 28. Jan 2009

hey ... die Jehova-Sprüche hab ich mir doch hier reserviert :( aber mal ehrlich...

flipsidescreen1 28. Jan 2009

....den StudiVZ-Account zu löschen !!! Kein Bock in irgendwas involviert zu sein, wo...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
    Fifa 19 und PES 2019 im Test
    Knapper Punktsieg für EA Sports

    Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
    Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
    2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
    3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

      •  /