Abo
  • Services:
Anzeige

Einzugsscanner verarbeitet 80 Seiten pro Minute

Panasonic-Geräte verarbeiten maximal Papier im A3-Format

Panasonic hat eine neue Scannerserie für das Einlesen umfangreicher Papierdokumente vorgestellt. Die neuen Modelle der Serie KV-S40XXC können bis zu 80 A4-Seiten pro Minute scannen. Die Scanner verfügen über einen automatischen Papiereinzug. Im Gegensatz zu herkömmlichen Scannern besitzen diese Einzugsscanner kein Vorlagenglas, sondern tasten die Dokumente während des Einzugs mit einer CCD-Leiste ab.

Panasonic KVS4065
Panasonic KVS4065
Die Serie besteht aus vier Scannern. Der KV-S4065CW verarbeitet Vorlagen bis zum Format DIN A3 und kann bis zu 60 Seiten in der Minute bei 200 dpi einlesen. Der KV-S4065CL ist hingegen ein A4-Scanner mit gleicher Leistung. Die Scanner können auch beidseitig beschriftete Vorlagen in einem Vorgang einlesen. Damit verdoppelt sich die Erfassungsgeschwindigkeit rechnerisch. Die Auflösung kann von 100 bis 600 dpi eingestellt werden.

Anzeige

Die Scanner KV-S4085CW (A3) und KV-S4085CL (A4) erreichen bis zu 80 Seiten in der Minute. Auch hier ist ein Duplex-Scan-Modul integriert. Alle Scanner werden per USB 2.0 mit dem Rechner verbunden und erkennen durch mehrere Sensoren, ob sich unter den Vorlagen geklammerte Dokumente befinden. Um die Einzugsmechanik nicht zu gefährden, schalten sich die Scanner vorsorglich ab, wenn Klammern aufgespürt werden.

Panasonic KVS4085
Panasonic KVS4085
Weitere Sensoren prüfen, ob anstelle von einer gleich mehrere Vorlagen gleichzeitig eingezogen wurden. Der Vorlageneinzug fasst nach Angaben von Panasonic 300 Seiten. Der Hersteller geht allerdings von einem Papiergewicht von 64 Gramm pro Quadratmeter aus, mit dem typischen 80-g-Papier sind es weniger Seiten, die in den Schacht passen. Bei Bedarf ist ein gerader Durchzug möglich, um auch dickere Vorlagen einzulesen, die nicht geknickt werden können.

Die Panasonic-Scanner der Serie KV-S40XXC sind ab sofort erhältlich. Die Preise beginnen bei rund 8.000 Euro für den KV-S4065CL bis hin zu rund 13.260 Euro für den KV-S4085CW.


eye home zur Startseite
HORSCHT 28. Jan 2009

Gibt`s denn noch was ordentliches was so ca. 100 Seiten/Minute schafft? Auserdem wäre es...

Hoschi 28. Jan 2009

http://www.mediaform.de/web/deu/data/download.php?id=2413



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. BWI GmbH, Rheinbach
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Zürich (Schweiz)
  4. Lidl Digital, Leingarten


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Was sind das für Preise?

    jayjay | 02:17

  2. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    jayjay | 02:07

  3. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  5. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel