Abo
  • IT-Karriere:

Einzugsscanner verarbeitet 80 Seiten pro Minute

Panasonic-Geräte verarbeiten maximal Papier im A3-Format

Panasonic hat eine neue Scannerserie für das Einlesen umfangreicher Papierdokumente vorgestellt. Die neuen Modelle der Serie KV-S40XXC können bis zu 80 A4-Seiten pro Minute scannen. Die Scanner verfügen über einen automatischen Papiereinzug. Im Gegensatz zu herkömmlichen Scannern besitzen diese Einzugsscanner kein Vorlagenglas, sondern tasten die Dokumente während des Einzugs mit einer CCD-Leiste ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic KVS4065
Panasonic KVS4065
Die Serie besteht aus vier Scannern. Der KV-S4065CW verarbeitet Vorlagen bis zum Format DIN A3 und kann bis zu 60 Seiten in der Minute bei 200 dpi einlesen. Der KV-S4065CL ist hingegen ein A4-Scanner mit gleicher Leistung. Die Scanner können auch beidseitig beschriftete Vorlagen in einem Vorgang einlesen. Damit verdoppelt sich die Erfassungsgeschwindigkeit rechnerisch. Die Auflösung kann von 100 bis 600 dpi eingestellt werden.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Freiburg (Home-Office)
  2. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar

Die Scanner KV-S4085CW (A3) und KV-S4085CL (A4) erreichen bis zu 80 Seiten in der Minute. Auch hier ist ein Duplex-Scan-Modul integriert. Alle Scanner werden per USB 2.0 mit dem Rechner verbunden und erkennen durch mehrere Sensoren, ob sich unter den Vorlagen geklammerte Dokumente befinden. Um die Einzugsmechanik nicht zu gefährden, schalten sich die Scanner vorsorglich ab, wenn Klammern aufgespürt werden.

Panasonic KVS4085
Panasonic KVS4085
Weitere Sensoren prüfen, ob anstelle von einer gleich mehrere Vorlagen gleichzeitig eingezogen wurden. Der Vorlageneinzug fasst nach Angaben von Panasonic 300 Seiten. Der Hersteller geht allerdings von einem Papiergewicht von 64 Gramm pro Quadratmeter aus, mit dem typischen 80-g-Papier sind es weniger Seiten, die in den Schacht passen. Bei Bedarf ist ein gerader Durchzug möglich, um auch dickere Vorlagen einzulesen, die nicht geknickt werden können.

Die Panasonic-Scanner der Serie KV-S40XXC sind ab sofort erhältlich. Die Preise beginnen bei rund 8.000 Euro für den KV-S4065CL bis hin zu rund 13.260 Euro für den KV-S4085CW.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.244,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  2. 189,00€
  3. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  4. 64,90€ (zzgl. Versandkosten)

HORSCHT 28. Jan 2009

Gibt`s denn noch was ordentliches was so ca. 100 Seiten/Minute schafft? Auserdem wäre es...

Hoschi 28. Jan 2009

http://www.mediaform.de/web/deu/data/download.php?id=2413


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit

Das Mi 9T Pro von Xiaomi ist eines der ersten Smartphones, das der chinesische Hersteller offiziell in Deutschland anbietet. Im Test überzeugt das Gerät durch sehr gute Hardware zu einem verhältnismäßig geringen Preis.

Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit Video aufrufen
Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /