Abo
  • Services:

Shai Agassi will aus Deutschland einen Better Place machen

Aptera 2e
Aptera 2e
Das US-Unternehmen Aptera hat unterdessen bekanntgegeben, dass es im Oktober 2009 sein Elektroauto mit der Bezeichnung Aptera 2e auf den Markt bringen will. Der weiße Zweisitzer existiere bereits als Vorserie und soll ab Herbst im US-Bundesstaat Kalifornien erhältlich sein. Als Preis gibt Aptera 25.000 bis 45.000 US-Dollar an. Dem Unternehmen, das finanzielle Unterstützung von Google erhalten hat, liegen bereits 5.000 Bestellungen für das Auto vor.

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln
  2. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach

Der Aptera 2e ist ein Zweisitzer mit drei Rädern, der wie eine moderne Version von Messerschmitts Kabinenroller anmutet und sich in puncto Coolness kaum mit Flitzern wie den Tesla Roadster oder den SSC Ultimate Aero EV messen kann.

Angetrieben wird das Leichtgewicht - nach Herstellerangaben wiegt der 2e etwa halb so viel wie ein durchschnittliches Auto - von einem Lithium-Ionen-Akku, der eine Reichweite von etwa 160 km ermöglichen soll. Die Spitzengeschwindigkeit soll bei 145 km/h liegen. Das Auto beschleunigt in weniger als 10 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

 Shai Agassi will aus Deutschland einen Better Place machen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

5Punkte 15. Feb 2009

Better Place als Firma stellt es bei Vertragsabschluss mit den Ländern zur Bedingung auf...

5Punkte 15. Feb 2009

Mir ist unbegreiflich wie man eine derartige Idee so schlecht reden kann. Vor allem habe...

H_Andy 30. Jan 2009

Ich finde das Konzept sehr gut. Es ist Umweltverträglich und Innovativ!! Man sollte es...

.02 Cents 28. Jan 2009

Artikel zu Ende lesen - Akkus werden ausgetauscht und bleiben Eigentum des Anbieters. Das...

grüner Gnom 28. Jan 2009

Ökoartetv? Öko-Arte-TV? was du wollen sagen?


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
    Gemini PDA im Test
    2004 ist nicht 2018

    Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
    Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

    1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
    2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
    3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

      •  /