Abo
  • IT-Karriere:

Shai Agassi will aus Deutschland einen Better Place machen

Aptera 2e
Aptera 2e
Das US-Unternehmen Aptera hat unterdessen bekanntgegeben, dass es im Oktober 2009 sein Elektroauto mit der Bezeichnung Aptera 2e auf den Markt bringen will. Der weiße Zweisitzer existiere bereits als Vorserie und soll ab Herbst im US-Bundesstaat Kalifornien erhältlich sein. Als Preis gibt Aptera 25.000 bis 45.000 US-Dollar an. Dem Unternehmen, das finanzielle Unterstützung von Google erhalten hat, liegen bereits 5.000 Bestellungen für das Auto vor.

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Der Aptera 2e ist ein Zweisitzer mit drei Rädern, der wie eine moderne Version von Messerschmitts Kabinenroller anmutet und sich in puncto Coolness kaum mit Flitzern wie den Tesla Roadster oder den SSC Ultimate Aero EV messen kann.

Angetrieben wird das Leichtgewicht - nach Herstellerangaben wiegt der 2e etwa halb so viel wie ein durchschnittliches Auto - von einem Lithium-Ionen-Akku, der eine Reichweite von etwa 160 km ermöglichen soll. Die Spitzengeschwindigkeit soll bei 145 km/h liegen. Das Auto beschleunigt in weniger als 10 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

 Shai Agassi will aus Deutschland einen Better Place machen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,94€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 1,72€

5Punkte 15. Feb 2009

Better Place als Firma stellt es bei Vertragsabschluss mit den Ländern zur Bedingung auf...

5Punkte 15. Feb 2009

Mir ist unbegreiflich wie man eine derartige Idee so schlecht reden kann. Vor allem habe...

H_Andy 30. Jan 2009

Ich finde das Konzept sehr gut. Es ist Umweltverträglich und Innovativ!! Man sollte es...

.02 Cents 28. Jan 2009

Artikel zu Ende lesen - Akkus werden ausgetauscht und bleiben Eigentum des Anbieters. Das...

grüner Gnom 28. Jan 2009

Ökoartetv? Öko-Arte-TV? was du wollen sagen?


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /