• IT-Karriere:
  • Services:

Leise Media-Center-PCs aus Hamburg

Passive Kühlung und Blu-ray-Laufwerk

Das in Hamburg ansässige Unternehmen u-pac liefert ab sofort kompakte und leise Media-Center-PCs, modellabhängig auch mit Blu-ray-Laufwerk. Das Gehäuse stammt aus Österreich und ist vom mCubed RipNAS bekannt. Die "u-pac Media Center" gibt es nicht nur mit Atom-CPU, sondern auch mit leistungsfähigerem Notebookprozessor.

Artikel veröffentlicht am ,

u-pac Media Center in schwarz
u-pac Media Center in schwarz
In dem 24 x 23 x 8,6 cm großen Gehäuse aus Aluminium, Stahl und Acryl arbeitet bei den leistungsfähigeren Modellen ("u-pac smart") ein Core 2 Duo mit 2,1 GHz (T8100) beziehungsweise 2,4 GHz Taktfrequenz (T8300) auf einem Mainboard mit Intels Notebookchipsatz GM45 Express mit GMA-X4500-Grafikkern. Im Einsteigergerät "u-paq base 1.0 DVB-T" verrichten hingegen ein Dual-Core-Prozessor vom Typ Atom 330 mit 1,6 GHz und Intels Chipsatz 945GC+ICH7 mit GMA950-Grafikkern ihren Dienst.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, München

Dazu kommen jeweils 2 GByte RAM, eine 250-GByte-Festplatte und ein DVD-Brenner. Modellabhängig kann Letzterer auch Blu-ray-Medien auslesen und es kommen verschiedene interne TV-Tuner (DVB-T, DVB-C oder DVB-S2) zum Einsatz. Für die DVB-S2- und DVB-T-Tuner sind laut u-pac CI-Module in Vorbereitung. Zu den Schnittstellen zählen Gigabit-Ethernet, USB 2.0, HDMI, DVI sowie analoge und digitale (SPDIF) Audioausgänge. Nur beim Atom-bestückten Media-Center-PC muss die WLAN-Unterstützung hinzugekauft werden, beim Rest der Geräte gehört das zur Standardausstattung.

u-pac Media Center in Weiß/Silber
u-pac Media Center in Weiß/Silber
Als Betriebssystem ist Windows Vista Home Premium mit Windows Media Center installiert. Zur Wiedergabe von Blu-ray-Filmen liegt Cyberlink PowerDVD 8 Ultra bei. Weiteres beiliegendes Zubehör sind eine Funktastatur und eine Infrarot-Fernbedienung. Kunden können das Gehäuse in Schwarz oder in Weiß/Silber bestellen. Alle Geräte sind laut Hersteller passiv gekühlt und geben nur wenige Betriebsgeräusche von sich, so dass sie im Wohnzimmer weniger stören.

Das Modell u-paq fab 1.0 mit Blu-ray-Player und DVD-/CD-Kombi-Brenner kostet 1.599 Euro, die Variante u-paq smart 1.0 mit DVD-/CD-Brenner liegt bei 1.299 Euro. Beide Versionen sind jeweils wahlweise für DVB-T, DVB-C oder DVB-S2 erhältlich - zusätzliche Tuner müssen extern nachgerüstet werden. Das Einsteigermodell u-paq base 1.0 DVB-T kostet 899 Euro. Die Media-Center-PCs sollen ab sofort lieferbar sein und haben bereits eine Preissenkung hinter sich. Vor kurzem waren die nun offiziell angekündigten Neulinge auf www.u-paq.de noch etwas teurer gelistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. (-40%) 35,99€
  3. 37,49€

Hirn-an! 20. Mär 2009

Verkauf den Mini mal in 2-3 Jahren. Du bekommst locker 350-500 Euro dafür. http://macnews...

Cassiel 28. Jan 2009

Das be quiet! hat 88% ;) Gell? :) Also ne reine Torrent-Abspielmaschine? *SCNR...

alter hut 28. Jan 2009

Ja ich meine sowas. Leider war das keine Antwort auf meine Frage. Wie wollt ihr Jungs DVB...

huahuahua 28. Jan 2009

Na, was ist denn das wieder für eine Golem-Scheiße?! Hat also eines Golem-Autors Freund...

hansdampf 27. Jan 2009

@ :_ Ich gebe Dir Recht, dass die Mehrheit der Leute sich eine fertige Lösung wünscht...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /