Abo
  • Services:

Fujitsu baut keine Festplattenköpfe mehr

Herstellung von Schreib- und Leseköpfen für Festplatten wird beendet

Fujitsu stellt seine Fertigung von Schreib- und Leseköpfen für Festplatten ein. Daneben steht das komplette Festplattengeschäft bei Fujitsu derzeit zur Disposition.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum 31. März 2009 beendet Fujitsu die Herstellung von Schreib- und Leseköpfen für Festplatten. Von der Schließung sind 360 Mitarbeiter betroffen, die Fujitsu in anderen Bereichen des Unternehmens weiterbeschäftigen will.

Die Schließung ist Teil einer breiter angelegten strategischen Überprüfung des Festplattengeschäfts, das Toshiba übernehmen möchte. Das Unternehmen hatte Mitte Januar 2009 erklärt, die Festplattensparte von Fujitsu für 253 bis 338 Millionen Euro übernehmen zu wollen. Fujitsu fährt mit seinem Festplattengeschäft Verluste ein und geht davon aus, dass diese steigen werden, sollte der Bereich nicht verkauft werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Der_Newb 28. Jan 2009

Sozialer ? Wo lebst Du ? Der Mensch ist das schlimmste Raubtier, das es gibt. Wenn mein...

huahuahua 27. Jan 2009

Echt nicht, mir käme sicherlich keine Fujitsu-Platte ins System. SO viele Garantiefälle...

kirsche40 27. Jan 2009

Wenn ich das immer höre... Wenn Flash kaputt geht, dann lassen sich Zellen nicht _neu_...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /