Abo
  • IT-Karriere:

Grafiktablett mit eingebautem Display im 19-Zoll-Format

Wacom PL-900 mit schnur- und batterielosem Stift

Wacom hat mit dem PL-900 ein neues Grafiktablett mit eingebautem Display vorgestellt. Die Bildschirmdiagonale ist 19 Zoll groß. Das Display erreicht eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln und wird mit einem kabel- wie batterielosen Stift bedient.

Artikel veröffentlicht am ,

Das berührungsempfindliche Display erkennt 512 verschiedene Druckstufen. Der mitgelieferte Stift ist mit einem Schalter ausgerüstet, mit dem zum Beispiel ein Mausklick ausgeführt werden kann. Die Funktion des Schalters kann aber auch anders belegt werden.

Wacom PL-900
Wacom PL-900
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Mit dem PL-900 von Wacom kann zum Beispiel eine Präsentation mit handschriftlichen Markierungen unterlegt werden. Gleichzeitig lässt sich der Mauszeiger steuern, ohne das Display aus der Hand zu legen.

Das Display ist entspiegelt und mit einem DVI-I-Eingang ausgerüstet. Außerdem können analoge Videoquellen verwendet werden. Da das PL 900 auch einen analogen und digitalen Ausgang besitzt, mit dem das Signal weitergeleitet wird und so zum Beispiel auch noch einen Projektor versorgt, ist kein DVI-Splitter zur Aufteilung des Signals erforderlich.

Der PL-900 von Wacom wird mit Treiber für Windows und MacOS X ausgeliefert. Das Gerät kostet rund 1.500 Euro und soll ab sofort erhältlich sein. Wacom gewährt zwei Jahre Garantie.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

yelai995 21. Jun 2018

Hallo, ich möchte mal in die runde fragen ob jemand von euch mit einem Grafiktablett...

blubb_die_blase 27. Jan 2009

mensch kinnders... ihr müsst in die schule gehen und hier nicht euern senf zu dingen...

fotznhobl 26. Jan 2009

dann bist aber mehr illustrator als grafiker^^

magic choco 26. Jan 2009

Ich denke nicht, dass sich auf dem "Screen" irgendetwas "touchen" lässt. Eher wird Wacom...

moppi 26. Jan 2009

also die meisten die hier rumheulen kennen wacom nicht. und haben sicherlich selber nie...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /