Abo
  • Services:
Anzeige

GTA 4 - zweiter Patch für geplagte PC-Spieler

Version 1.0.2.0 beseitigt Abstürze und Grafikprobleme

Mit einem zweiten Patch hat sich Rockstar Games der problematischen PC-Version von Grand Theft Auto IV gewidmet. So werden unter anderem auch die mit dem ersten Patch hinzugefügten Fehler beseitigt.

Der bereits im Vorfeld angekündigte und nun erhältliche GTA-4-Patch trägt die Versionsnummer 1.0.2.0. Er ersetzt den Patch 1.0.1.0, der den Spielern eher neue Probleme einbrachte, anstatt schwere Fehler zu beseitigen. Die PC-Version des Spiels gab aufgrund ihrer Fehlerhaftigkeit bisher kein gutes Bild ab, was Rockstar nun ändern will.

Anzeige

So soll der Patch die Grafikausgabe beschleunigen, Fehler in Verbindung mit Geforce-Karten der 7000er-Serie beseitigen und zudem bei den Grafikeinstellungen Slider für die Darstellungsqualität von Schatten, Wasser und Reflexionen mitbringen. Fehler bei der Tonausgabe wurden ebenfalls beseitigt, ebenso verschiedene Gründe für Abstürze. Bei einigen Nutzern ließ sich GTA 4 beispielsweise gar nicht erst starten, stattdessen öffnete und schloss sich nur kurz ein Kommandozeilenfenster, das soll nun laut Rockstars Beschreibung nicht mehr vorkommen.

Ärgerlich für Spieler mit Gamepads und Lenkrädern: Der Patch deaktiviert die Unterstützung für Direct Input Devices (DID), was der Beschreibung zufolge notwendig gewesen sei, sich über die Kommandozeilenoption "-usedirectinput" jedoch wieder aktivieren lasse. Danach funktionieren die Alternativen zur Maus- und Tastatursteuerung wieder bei der PC-Version von GTA 4. Microsofts drahtloser Xbox-360-Controller soll nun ordnungsgemäß im Spiel funktionieren. Die Konfiguration zumindest der Lenkräder überlasst Rockstar dem Spieler und der Zusatzsoftware der Peripheriegerätehersteller.

Positives gibt es beim Mehrspielermodus zu vermelden: Spieler sollen nicht mehr ohne Grund unverhofft aus dem Spiel geworfen werden. Eine weitere Änderung betrifft den Videoeditor des Spiels: Beim Export müssen Mitschnitte nun zwangsweise benannt werden.

Der GTA-4-Patch 1.0.2.0 steht auf der Rockstar-Website zum Download zur Verfügung.

 


eye home zur Startseite
ein anderer 30. Mär 2009

kind (linuxmcbook), du bist ja etwas hilfsbedürftig. weisst du, wofür umgangsformen da...

Lösung 06. Feb 2009

Neuer Kecks: GTA 4 1.0.2.0 http://rapidshare.com/files/194832756/rzr-gta4_1.0.2.rar

DocOc 28. Jan 2009

Nö, ich installier einfach keins der Spiele und freu mich über gewonnene Zeit und Geld!

Jimmy123 27. Jan 2009

Ich habe es gekauft und ärgere mich trotz des zweiten, leicht verbesserten Patch noch...

globan 26. Jan 2009

punkbuster ist ganz nett. bei nem global ban müssen die cheater das spiel bei ebay...


bitbunnys.de / 25. Jan 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rheinbach
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  4. Continental AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)
  2. 1,99€
  3. (-90%) 0,80€

Folgen Sie uns
       


  1. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  2. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  3. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  4. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  5. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  6. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  7. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  8. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  9. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  10. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Datenschutz an der Grenze: Wer alles löscht, macht sich verdächtig
Datenschutz an der Grenze
Wer alles löscht, macht sich verdächtig
  1. Verwaltung Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software
  2. US-Grenzkontrolle Durchsuchung elektronischer Geräte wird leicht eingeschränkt
  3. Forschungsförderung Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  1. Re: Im stationären Handel

    Niaxa | 10:24

  2. Re: Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    autofan80 | 10:24

  3. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    hyperlord | 10:23

  4. Re: congstar

    Missingno. | 10:23

  5. Re: Einfach abartig

    futureintray | 10:22


  1. 10:25

  2. 09:46

  3. 09:23

  4. 07:56

  5. 07:39

  6. 07:26

  7. 07:12

  8. 19:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel