Abo
  • Services:
Anzeige

RipNAS - Netzwerkspeicher rippt Musik-CDs

Atom-Rechner mit Windows Home Server und RAID

Das von mCubed vorgestellte RipNAS ist ein Netzwerkspeicher und Mediaserver, der auch ohne PC mit Musik befüllt werden kann. Dazu verfügt das Gerät über ein DVD-Laufwerk und konvertiert darin eingelegte Audio-CDs automatisch auf seine Festplatten.

RipNAS
RipNAS
Das in Silber-Weiß und Schwarz angebotene RipNAS-Gehäuse besteht aus Aluminium, Stahl und Acryl und erinnert etwas an einen Mac mini. Allerdings ist das RipNAS 23 cm breit, 24 cm tief und 8,9 cm hoch, wiegt 5 kg und ist damit deutlich größer als Apples kleinster Mac (16,5 x 16,5 x 5 cm). Den Stromverbrauch gibt mCubed mit maximal 33 Watt im Betrieb und 1,6 Watt Stand-by an.

Anzeige

In dem NAS stecken ein 1,6-GHz-Atom-Prozessor von Intel, 2 GByte RAM, ein Slot-in-CD/DVD-ROM von TEAC und zwei 320-GByte-Festplatten im RAID-1-Verbund. Auf Wunsch kann auf die Spiegelung der Daten verzichtet werden, um fast die vollen 640 GByte zur Verfügung zu haben.

Die Kühlung erfolgt passiv. Gigabit-Ethernet wird nicht unterstützt, zu den Schnittstellen am Gerät zählen Fast-Ethernet und viermal USB 2.0. Beim Betriebssystem wird auf Microsofts Windows Home Server (WHS) gesetzt, der 20 MByte auf der Festplatte belegt.

RipNAS - auf 2-Terabyte-Zusatzmodul
RipNAS - auf 2-Terabyte-Zusatzmodul
Als Erweiterung bietet mCubed ein stapelbares Festplattenmodul ("Storagebox") mit 2-Terabyte-Kapazität an, von dem sich bis zu zwei Stück an das RipNAS anschließen und unter diesem platzieren lassen. Damit stehen dann bis zu 4 Terabyte mehr Speicherplatz zur Verfügung und es sind alle USB-Schnittstellen des RipNAS belegt. Jede Storagebox verfügt aus Geschwindigkeitsgründen über zwei USB-Schnittstellen, je eine für die zwei eingebauten Festplatten. Über den Windows Home Server kann dann konfiguriert werden, ob die Platten mit RAID laufen sollen oder nicht.

Die Audio-CDs werden laut Hersteller durch Abgleich mit AccurateRip fehlerfrei ausgelesen, von Hause aus in das verlustfreie FLAC-Format (330 MByte pro Album) konvertiert und mit Metadaten wie Album- und Liedtiteln versehen. Zur Auswahl stehen auch Apple Lossless, WMA Lossless und - mittels Lame-Encoder - auch das verlustbehaftete MP3-Format. Das Konvertieren erledigt der dBpoweramp CD Ripper, laut mCubed in 3 bis 4 Minuten. Die Metadaten werden über AMG, GD3, MusicBrainz und freedb bezogen.

RipNAS
RipNAS
Im Heimnetzwerk kann der Windows Home Server die Musik für UPnP-fähige Abspielgeräte bereitstellen. Squeezebox- und iTunes-Server sind ebenso mit dabei wie eine SMB/CIFS-Unterstützung, worüber dann beispielsweise auch Sonos' ZonePlayer zugreifen können. Zudem dient das RipNAS als normaler Netzwerkspeicher und kann sich um die Datensicherung im Heimnetzwerk kümmern.

Das RipNAS wird von mCubed in Österreich gefertigt. An der Entwicklung war das britische Unternehmen Illustrate beteiligt, von dem die dBpoweramp-Software stammt.

Laut Hersteller ist das RipNAS ab sofort für 1.095,- Euro verfügbar. Die als Zubehör angebotenen Storageboxen kosten pro Stück 495 Euro.


eye home zur Startseite
Sonnemann 05. Mär 2009

Guten Tag, wer Ihren Kommentar liest, könnte zu der Ansicht geraten, ein Primatenhaftes...

jherbert 26. Jan 2009

Für die Lizenzen sorgt dBPoweramp.

Jack D 26. Jan 2009

Liegt einfach daran, dass da Intels Billigboards drin verbaut werden. Und das kleinere...

Öko 25. Jan 2009

Weil Wärme = Verlustenergie ist! Fragen? Physik / Ökologie & Ökonomie... Der Betreiber...

MESH 25. Jan 2009

weil du ein krpl bist, und nein, ich bin kein apple fanboy



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Power Service GmbH, Heilbronn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra 128-GB-micro-SDXC für 29€, Crucial MX300 525-GB-SSD für 122€ und...
  2. (Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert, z. B. Xbox One S inkl. Forza Horizon 3 oder...
  3. (u. a. Gigabyte Z370 Aorus Ultra Gaming für 159,90€, 15% auf MSI-Mainboards mit X299 und Z270...

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

  2. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  3. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  4. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  5. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  6. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  7. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  8. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  9. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  10. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: iPhone X = Experimental

    stoneburner | 08:13

  2. Deutschlands größter Speicher steht in Goldisthal

    barforbarfoo | 07:41

  3. Re: 24/32

    esqe | 07:05

  4. Re: Entwickler kündigen

    GodsBoss | 06:56

  5. Re: Nicht jammern, sondern machen

    esqe | 06:54


  1. 09:00

  2. 17:56

  3. 15:50

  4. 15:32

  5. 14:52

  6. 14:43

  7. 12:50

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel