Abo
  • Services:

Google liegt bei Umsatz und Gewinn über den Prognosen

Hohe Abschreibungen drücken Gewinn um 68 Prozent

Der Internetkonzern Google konnte im vierten Quartal bei Umsatz und Gewinn die Prognosen der Wall Street übertreffen. Google erwirtschaftete im vierten Quartal einen Gewinn von 382,4 Millionen US-Dollar (1,21 Dollar pro Aktie) nach 1,21 Milliarden US-Dollar (3,79 Dollar pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Artikel veröffentlicht am ,

Der kräftige Rückgang um 68 Prozent entstand durch hohe Abschreibungen. Die Konzernführung schrieb 1,09 Milliarden US-Dollar auf Anteile an AOL und Clearwire ab. Dabei entfallen 726 Millionen US-Dollar auf AOL und 355 Millionen US-Dollar auf den WiMAX-Netzbetreiber Clearwire. Aktienoptionen für Mitarbeiter kosteten Google im Berichtszeitraum 286 Millionen US-Dollar. Durch Steuervorteile wurde der Gewinn um 147 Millionen US-Dollar aufgebessert.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. Paulinenpflege Winnenden, Winnenden

Vor Kosten für Mitarbeiteroptionen lag der Gewinn bei 5,10 Dollar pro Aktie, die Analysten hatten 4,96 US-Dollar pro Wertpapier erwartet.

Der Nettoumsatz (ohne Traffic-Kosten) lag bei 4,22 Milliarden US-Dollar, die Analysten hatten nur 4,13 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

"Google zeigte im vierten Quartal trotz eines schwieriger werdenden wirtschaftlichen Umfelds eine gute Performance. Das Wachstum bei Suchanfragen war stark, der Umsatz stieg in den meisten Bereichen, und es gelang uns, die Kosten einzudämmen", sagte Konzernchef Eric Schmidt. "Es ist unklar, wie lange der globale Abschwung anhalten wird, aber unser Fokus bleibt auf die Perspektive ausgerichtet."

Mit Beginn der Finanzkrise hatte Google einen Einstellungsstopp verhängt. Die Zahl der Beschäftigten stieg dennoch von 20.123 zum 30. September 2008 auf 20.222 zum 31. Dezember 2008. Ein Plus von 99 Mitarbeitern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 2,99€
  3. 45,99€ (Release 19.10.)

Nikki 23. Jan 2009

Google hat einen höheren Gewinn erzielt und erst durch freiwillige Sonderbelastungen hat...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /