Abo
  • IT-Karriere:

Telekom plant bis zu 3.500 Neueinstellungen

Auch 3.600 Plätze für Azubis

Die Deutsche Telekom will 2009 bis zu 3.500 neue Jobs schaffen. Die genaue Zahl hängt von der wirtschaftlichen Entwicklung ab, teilte das Unternehmen mit. Besonders gefragt sind Absolventen technischer, naturwissenschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Studiengänge.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Telekom würde mit 3.500 Neueinstellungen auf dem Niveau des Vorjahres bleiben. Personalvorstand Thomas Sattelberger teilte mit, dass das Unternehmen außerdem 3.600 Ausbildungsplätze anbietet.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Magdeburg, Halle (Saale)
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Die Ausbildungsangebote sind vor allem in den Bereichen IT und Technik zu finden. Weitere Plätze gibt es in den Bereichen Service und Vertrieb. Die Deutsche Telekom beschäftigt insgesamt fast 12.000 Auszubildende.

"Mit Tausenden von Neueinstellungen setzen wir nicht nur ein kräftiges, beschäftigungspolitisches Leuchtsignal, sondern auch ein Positionslicht für unsere Stellung am Talentmarkt. Wir führen so den Weg des strategischen Personalumbaus konsequent weiter", so Sattelberger.

Der Personalvorstand wies darauf hin, dass der Ausbau des Glasfasernetzes zur Breitbandanbindung bei für die Telekom günstigen politischen Rahmenbedingungen zu einer Jobmaschine werden könnte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

causal 25. Jan 2009

Na versuch du doch mal allen Haushalten in Deutschland zwei kleine Drähte ins Wohnzimmer...

Dumdu 23. Jan 2009

Die alten Beamten die sehr viel verdienen und halt Beamte sind.... werden...

petri 23. Jan 2009

jeder bekommt die abfindung, das problem ist dann nur, dass gerade die leute gehen, die...

Anonymer Nutzer 23. Jan 2009

Nein!

Youssarian 23. Jan 2009

Entlassen wurden bisher nur wenige, aber es wurden seit der Privatisierung 1998 Jahr für...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /