• IT-Karriere:
  • Services:

Weißes MacBook mit schnellerer Grafik

Firewire bleibt mit dabei

Apple hat sein weißes MacBook sang- und klanglos mit schnellerer Grafik versehen. Auf Firewire muss, anders als bei den neuen 13,3-Gehäuse-Designs mit Aluminium-Unibody, nicht verzichtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Im deutschen Onlineshop von Apple ist das überarbeitete weiße MacBook schon zu finden - und als neu markiert. Neu sind im Vergleich mit seinen Vorgängermodellen vom Frühjahr 2008 folgende Dinge: Es gibt nur noch ein Modell mit Intels Core 2 Duo bei 2,0 GHz und 3 MByte L2-Cache, dafür aber mit schnellerem FSB (effektiv 1.066 MHz) und von Hause installiert Apple 2 statt 1 GByte RAM. Statt eines Intel-Chipsatzes mit GMA-X3100-Grafikkern (GM965) kommt nun Nvidias Geforce 9400M zum Einsatz. Nvidias Grafiklösung bietet mehr Leistung bei 3D-Spielen und bewältigt auch HD-Videos besser. In den aktuellen Unibody-MacBooks ist Nvidias Technik bereits zu finden. Bei der CPU handelt es sich wieder einmal um eine Sonderausgabe für einen einzelnen Hersteller, sie ist in Intels Produktübersicht der mobilen Core 2 Duos nicht zu finden. Am nächsten kommt dem Apple-Prozessor noch das Modell P8400 mit Penryn-Kern, das mit 2,26 GHz getaktet ist, ebenfalls 3 MByte L2-Cache mitbringt und mit FSB-1.066 arbeitet. Es ist der kleinste reguläre Core-2-Duo mit dem schnellen FSB-Takt.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen, Oberschleißheim bei München
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn, Koblenz

Anders als bei den Unibody-MacBooks verzichtet Apple beim Display aus Kostengründen auf die LED-Hintergrundbeleuchtung. Die zum Einsatz kommenden Hochglanzdisplays weisen zwar kräftigere Farben auf, spiegeln jedoch ihre Umgebung deutlich mehr und sind im direkten Sonnenlicht schwerer lesbar.

Externe VGA- und DVI-Displays lassen sich wie gehabt über Mini-DVI anschließen, sofern gegen Aufpreis die benötigten Adapter hinzugekauft werden. Der DisplayPort bleibt den Unibody-Macbooks vorbehalten. Peripheriegeräte können über zwei USB-Anschlüsse oder Firewire angeschlossen werden. Der Verzicht auf Firewire hatte Apple bei den Macbooks mit Unibody und 13-Zoll-Display einige Kritik eingebracht.

Das neue weiße MacBook mit 2-GHz-CPU und Geforce 9400M wird von Hause aus mit 2 GByte DDR2-SDRAM (667 MHz effektiv) geliefert. Erweitern lässt es sich auf 4 GByte, sofern der Speicher komplett ausgetauscht wird. Vom Hauptspeicher zweigt sich der Geforce 9400M bis zu 256 MByte als Grafikspeicher ab. Da Apple noch nicht auf DDR3-Speicher setzt, kann Nvidias Chipsatz im weißen MacBook nicht die volle Leistung bringen.

Die Festplatte hat eine Kapazität von 120 GByte, Apple bietet jedoch gegen Aufpreis auch Festplatten mit 160, 250 oder 320 GByte an. Ein DVD-Brenner ist fest eingebaut, nicht nur ein CD-Brenner mit DVD-Lesefähigkeit. Das Gewicht gibt Apple mit 2,27 kg an, die Laufzeit mit 4,5 Stunden.

Das neue weiße MacBook ist laut Apple Store ab sofort ab 949 Euro lieferbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,90€ (Release 12. Februar)
  2. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  3. 6,49€

Deppenapostroph... 27. Jan 2009

http://de.wikipedia.org/wiki/Apostrophitis

ACSP 24. Jan 2009

Kauf Dir für den gleichen Preis, oder noch etwas mehr eine Vista verseuchte Kiste und Du...

Verleich-Scheich 23. Jan 2009

Anhand der Konfiguration sollte absolut ersichtlich sein, dass dieser Rechner niemals...

Nobody-08/15 23. Jan 2009

Der war nie weg :-O

HansiHinterseher 23. Jan 2009

Komisch da die ihr optisches Laufwerk SuperDrive nennen, aber bis heute kann das Ding...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Surface Pro X, Surface Book: Microsoft Surface muss sich verändern
Surface Pro X, Surface Book
Microsoft Surface muss sich verändern

CES 2021 Ob Laptop oder Tablet: Seit Jahren stopft Microsoft etwas bessere Prozessoren in die immer gleichen Gehäuse. Das darf nicht so weitergehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Surface Microsoft setzt standardmäßig auf Hardware-Security
  2. Surface Pro 7+ Mehr Akku, LTE und 32 GByte RAM im Surface Pro
  3. Microsoft Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

    •  /