Abo
  • Services:

Der absurde Streit zwischen PS3- und Xbox-360-Machern

Debatte über den Konsolenmarkt eskaliert zwischen Sony und Microsoft

Machen Videospiele aggressiv? Eine kleine Bevölkerungsgruppe offenbar sehr wohl - das Management von Sony Computer Entertainment (SCE) und das der Microsoft Games Division. Die Macher von Playstation 3 und Xbox 360 fallen zunehmend reizbar übereinander her.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer hat Folgendes gesagt? "Das ist nicht im Bezug auf Zahlen gemeint, oder wer die größte installierte Basis hat, oder wer die meisten Einheiten in einer bestimmten Woche oder Monat verkauft. Aber ich mag den Gedanken, dass wir weiterhin der offizielle Marktführer in dieser Branche sind".

Inhalt:
  1. Der absurde Streit zwischen PS3- und Xbox-360-Machern
  2. Der absurde Streit zwischen PS3- und Xbox-360-Machern

Ein Tipp: nicht der Boss von Nintendo. Auch wenn dessen Unternehmen nach unabhängigen Zahlen fast im Alleingang das amerikanische Spiele-Weihnachtsgeschäft vor der Rezessionsfalle gerettet hat. Auch wenn Nintendo in Europa und Japan die Nase mit der Wii vorn hat.

Kazuo Hirai, Chef von SCE
Kazuo Hirai, Chef von SCE
Die Aussage stammt von Kazuo Hirai, dem Chef des Playstation-3-Herstellers Sony Computer Entertainment (SCE). Sie markiert einen weiteren Höhepunkt im zunehmend absurden Streit, den sich die Manager von Sony und der Microsoft Games Division derzeit in Interviews mit amerikanischen Fachmagazinen, Webseiten und mit Hilfe von Pressemitteilungen liefern.

Normalerweise läuft das PR-Spiel so, dass sich Nintendo, SCE und Microsoft bei passender Gelegenheit - Messe, Jahresende, Sommeranfang - aktuelle Zahlen von Marktforschern vorknöpfen und die Statistiken so lange durchforsten, bis sie einen vermeintlich klaren Vorsprung für ihr Produkt entdecken. Das wird dann mit viel Tamtam verkündet, die internationale Presse berichtet entweder brav oder lästernd - und alle sind zufrieden.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Dataport, Verschiedene Standorte

Derzeit ändert sich der Tonfall aber. Kein Wunder, der Druck insbesondere auf SCE und Microsoft nimmt zu. Zwar haben beide Unternehmen Konsolen im Angebot, die sich gut verkaufen, aber keine Konsole erreicht annähernd eine Marktbedeutung, wie sie Nintendo mit der familienkompatiblen Wii hat. Der Kampf um die Silbermedaille ist offener denn je: In Japan liegt die Playstation 3 laut VGChartz mit einem Vorsprung von rund 1,9 Millionen verkauften Geräten klar vor der Xbox 360. In den USA hat die Microsoft-Konsole je nach Studie einen Vorsprung von sieben bis neun Millionen Einheiten. Und in Europa, dem dritten wichtigen Markt, herrscht zwischen beiden ein Patt.

Der absurde Streit zwischen PS3- und Xbox-360-Machern 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 43,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. DOOM für 6,99€ und Civilization VI - Digital Deluxe Edition für 25,99€)
  3. (heute OK. OPK 1000 Partybox mit LED-Show für 99€)
  4. (heute u. a. AZZA Chroma 410A für 69,90€ + Versand)

fpc 27. Jan 2009

So etwas dummes habe ich lange nicht mehr gehört. Warum ist Wii nicht NextGen? Oder...

MegaRofl 25. Jan 2009

Ich geh am Stock...der war genial!

SoSo 25. Jan 2009

Amen!

mhhh 24. Jan 2009

damit outest du dich selbst als fanboy einer anderen konsole...

amo 24. Jan 2009

Ich möchte nicht wissen wieviel MS mit der XBox verdient, aber das Geld machen die mit...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /