• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft steuert Code zu Apache-Projekt bei

SOA-Projekt Stonehenge wird unterstützt

Das Apache-Projekt Stonehenge hat Quelltext von Microsoft erhalten. Stonehenge implementiert SOA-Techniken und richtet sich dabei nach von W3C und OASIS standardisierten Protokollen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Microsoft hat dem Stonehenge-Projekt erste Code-Teile zukommen lassen. Auf der ApacheCon im November 2008 hatte das Unternehmen angekündigt, Stonehenge unterstützen zu wollen. Seitdem wurde Stonehenge in den Apache Incubator aufgenommen, wo es so lange bleibt, bis alle Anforderungen erfüllt sind, damit Stonehenge ein offizielles Apache-Projekt werden kann.

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  2. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen, Oberschleißheim bei München

Stonehenge implementiert eine serviceorientierte Architektur (SOA) auf Basis von Protokollen, die vom W3C (World Wide Web Consortium) und der OASIS (Organization for the Advancement of Structured Information Standards) standardisiert wurden. Das Ziel ist, Programmierern Best Practices zur Verfügung zu stellen, so dass die Entwickler in ihren Anwendungen mehrere Protokolle unterstützen und so die Interoperabilität ihrer Software sicherstellen können. Microsoft sieht den Beitrag daher auch als weitere Bemühung für mehr Interoperabilität.

Das Unternehmen unterstützt die Apache Software Foundation seit Sommer 2008 finanziell. Anfang 2008 hatte Microsoft bereits Quellcode an ein anderes Apache-Projekt gespendet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  4. 189€ (Bestpreis)

chris109 22. Jan 2009

Fachlich bedeutet in diesem Zusammenhang: Jemand der sich mit der Materie für die das...

goosejan 22. Jan 2009

Gefühlt ja, leider. War nur ein Späßle wegen "RIP" statt "R.I.P.". :)

goosejan 22. Jan 2009

... Microsoft ... Linux ... Apple ... OpenSource ... ClosedSource ... Jabber Nee, doch...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
    •  /