Abo
  • Services:

Seagate hat nicht nur Probleme mit Festplatten

Umsatz bricht im Vergleich zum Vorjahr ein

Seagate hat im zweiten Quartal 2008/2009 nur 37 Millionen Festplatten verkauft. Im gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor waren es noch rund 50 Millionen. Dabei fuhr der Festplattenhersteller einen hohen Verlust ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz in dem Quartal, das zum 2. Januar 2009 endete, lag bei 2,3 Milliarden US-Dollar, nach 3,4 Milliarden ein Jahr zuvor. Unter dem Strich steht ein Nettoverlust von 496 Millionen US-Dollar (1,02 US-Dollar pro Aktie), nach einem Nettogewinn von 403 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Insgesamt konnte Seagate in den ersten sechs Monaten seines Geschäftsjahres 2008/2009 rund 85 Millionen Festplatten verkaufen, erzielte damit einen Umsatz von 5,3 Milliarden US-Dollar und einen Nettoverlust von 436 Millionen US-Dollar, 0,90 US-Dollar pro Aktie, die knapp über 4 US-Dollar notiert.

Angesichts der aktuellen, von einer Krise geprägten Marktsituation, rechnet Seagate für sein drittes Quartal mit einem Marktvolumen von 110 Millionen verkauften Festplatten. Seagate geht trotz der aktuellen Probleme mit einigen seiner Festplatten davon aus, dass es zu keiner Verschiebung der Marktanteile kommen wird und plant daher für das aktuell laufende Quartal mit einem Umsatz von nur noch 1,6 bis 2,0 Milliarden US-Dollar.

Am 2. Januar 2009 verfügte das Unternehmen über liquide Mittel in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar bei einer Verschuldung von 2,4 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

qwertzui 22. Jan 2009

Ist es etwa nicht normal, auch wenn es nicht jeder macht, private Videos ab 1988 vom Band...

Sodele 22. Jan 2009

Mit dem seit heute verfügbaren Update hat es bei mir nun geklappt. http://seagate.custkb...

rumbi 22. Jan 2009

no text

realTwinny 22. Jan 2009

Nein, keine Wirtschaftskrise. Sondern ganz einfach fehlerhaftes Management und...

fokka 22. Jan 2009

hast schon recht. an was du dich aber halten kannst, sind 2 hdds verschiedener...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /