Abo
  • Services:

Palm Pre heizt Apples iPhone ein

Fest steht allerdings, dass WebOS-Applikationen in HTML, CSS und JavaScript entwickelt werden. Mit den vergleichsweise geringen Einstiegshürden will Palm viele Entwickler anlocken, um den Palm-Pre-Kunden eine reiche Softwareauswahl bieten zu können.

Ausblick

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Palm Pre
Palm Pre
Nach dem, was Palm mit WebOS vorgelegt hat, kann die nahe Zukunft von Palm als gesichert gelten. Der Smartphone-Hersteller hat mit dem Palm Pre das erste Mobiltelefon gezeigt, das es in Bezug auf die Bedienung mit Apples iPhone aufnehmen kann. Auch die Branchengrößen Nokia, Google und Research In Motion haben das versucht, sind damit aber allesamt gescheitert.

Ladestation
Ladestation
Jenseits der iPhone-artigen Bedienung hat sich Palm viele nützliche Funktionen ausgedacht. Neben der Kartendarstellung für die parallel laufenden Programme und Synergy ist das auch der Gestenbereich unterhalb des Touchscreens. Der Gestenbereich verspricht eine effizientere Bedienung als nur mit einem Touchscreen und eröffnet Softwareentwicklern neue Möglichkeiten. Auch die nach unten aufklappbare Tastatur erlaubt eine Einhandbedienung, was mit allen anderen am Markt befindlichen Smartphones mit Klapptastatur prinzipbedingt ausgeschlossen ist. Der Besitzer eines Palm Pre erhält also mehr als ein iPhone - und das ohne die typischen Nachteile des Apple-Handys.

Auf dem US-Markt hat Palm eine stärkere Marktposition als in Europa. Es könnte für das Überleben des Unternehmens genügen, wenn der Palm Pre im Heimatmarkt des Unternehmens ein Erfolg wird. Vor allem in Deutschland hatte Palm bisher kein glückliches Händchen bei der Zusammenarbeit mit den Netzbetreibern. Für Vodafone, E-Plus und O2 wäre das die Gelegenheit, sich mit einem echten Konkurrenten zum iPhone gegen T-Mobile zu positionieren, das das Apple-Handy nach wie vor exklusiv anbietet.

 Palm Pre heizt Apples iPhone ein
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

ZehHa 03. Feb 2009

Schlechtes Zeichen: Die Seite www.edelweiss-mobile.com ist 1/2009 verschwunden...

so-isses 26. Jan 2009

Da du das Vorurteil nährst, dass Apple-User isoliert in ihrer Apple-Welt leben und nichts...

God of Moldovia 26. Jan 2009

Natürlich kannst du mit dem Iphone mehrere Programme gleichzeitig öffnen, also musik und...

soso 26. Jan 2009

und Palm jede Menge Ärger vor Gericht. Gucken ist schon erlaubt aber eindeutiges...

sirioso 26. Jan 2009

es ist das derzeit am meisten eingesetzte os für deratige mobile geräte. will man mit...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /