Abo
  • Services:

Umsatz bei eBay geht erstmals zurück

Gewinn des Onlineauktionshauses folgt dem Abwärtstrend

Der US-Konzern eBay folgte im Feiertagsgeschäft der Abwärtsspirale der US-Konjunktur. In einem "harten und wettbewerbsintensiven Umfeld" sank der Gewinn im vierten Quartal auf 367,2 Millionen US-Dollar (29 Cent pro Aktie), nach 530,9 Millionen Dollar (39 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz schrumpfte um 6,6 Prozent auf 2,04 Milliarden US-Dollar. Erstmals in dieser Dekade nahm damit der Umsatz im Jahresvergleich ab.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Braunschweig
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden

Der Umsatz des Onlinebezahlsystems PayPal stieg dagegen um 11 Prozent. Der Umsatz mit dem VoIP-Dienst Skype legte um 26 Prozent zu. 35 Millionen Nutzer wurden in diesem Quartal neu registriert, was die Gesamtzahl der Skype-Kunden auf 405 Millionen steigen ließ.

Im laufenden ersten Quartal erwartet eBay einen Gewinn vor Sonderposten im Bereich von 32 bis 34 Cent und einen Umsatz von 1,8 bis 2,01 Milliarden Dollar. Die Analysten hatten eine höhere Gewinnprognose von 40 Cent und einen Umsatz von 2,1 Milliarden Dollar erwartet.

Im letzten Jahr hatte eBay den Abbau von 1.000 Vollzeitarbeitsplätzen angekündigt. Konzernchefin Meg Whitman trat im Januar 2008 ab.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

hoody 04. Nov 2009

Ich kann das kostenlose Auktionshaus Hood.de nur empfehlen. Die sind leider immer noch...

kikimi 25. Jan 2009

Mir ging es nicht um Rechtschreibung im Allgemeinen, sondern darum, den Inhalt des...

mulx 22. Jan 2009

Immer wieder sage ich, dass eBay einfach einen Fehler nach dem anderen macht und der...

gnusmas 22. Jan 2009

eBay hat mehrere deutsche Unternehmen die ausschließlich über eBay verkaufen mit den...

DidEvEbay 22. Jan 2009

Lass es das Ende von Ebay sein!


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /