• IT-Karriere:
  • Services:

Umsatz bei eBay geht erstmals zurück

Gewinn des Onlineauktionshauses folgt dem Abwärtstrend

Der US-Konzern eBay folgte im Feiertagsgeschäft der Abwärtsspirale der US-Konjunktur. In einem "harten und wettbewerbsintensiven Umfeld" sank der Gewinn im vierten Quartal auf 367,2 Millionen US-Dollar (29 Cent pro Aktie), nach 530,9 Millionen Dollar (39 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz schrumpfte um 6,6 Prozent auf 2,04 Milliarden US-Dollar. Erstmals in dieser Dekade nahm damit der Umsatz im Jahresvergleich ab.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. IKK gesund plus, Magdeburg

Der Umsatz des Onlinebezahlsystems PayPal stieg dagegen um 11 Prozent. Der Umsatz mit dem VoIP-Dienst Skype legte um 26 Prozent zu. 35 Millionen Nutzer wurden in diesem Quartal neu registriert, was die Gesamtzahl der Skype-Kunden auf 405 Millionen steigen ließ.

Im laufenden ersten Quartal erwartet eBay einen Gewinn vor Sonderposten im Bereich von 32 bis 34 Cent und einen Umsatz von 1,8 bis 2,01 Milliarden Dollar. Die Analysten hatten eine höhere Gewinnprognose von 40 Cent und einen Umsatz von 2,1 Milliarden Dollar erwartet.

Im letzten Jahr hatte eBay den Abbau von 1.000 Vollzeitarbeitsplätzen angekündigt. Konzernchefin Meg Whitman trat im Januar 2008 ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)

hoody 04. Nov 2009

Ich kann das kostenlose Auktionshaus Hood.de nur empfehlen. Die sind leider immer noch...

kikimi 25. Jan 2009

Mir ging es nicht um Rechtschreibung im Allgemeinen, sondern darum, den Inhalt des...

mulx 22. Jan 2009

Immer wieder sage ich, dass eBay einfach einen Fehler nach dem anderen macht und der...

gnusmas 22. Jan 2009

eBay hat mehrere deutsche Unternehmen die ausschließlich über eBay verkaufen mit den...

DidEvEbay 22. Jan 2009

Lass es das Ende von Ebay sein!


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /