Abo
  • Services:

Ubisoft entwickelt brasilianisch

Traditionsreiches Studio in Südamerika gehört künftig zu Ubisoft

Der brasilianische Spielentwickler Southlogic Studios ist nicht mehr unabhängig: Ab sofort gehört das traditionsreiche Team zum französischen Publisher Ubisoft. Damit setzt das Unternehmen seine Internationalisierungsstrategie fort.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort gehört der älteste unabhängige Entwickler in Brasilien zu Ubisoft: Das französische Unternehmen hat die 1996 gegründeten Southlogic Studios für einen nicht genannten Betrag übernommen. Das rund 20 Entwickler große Team hat sowohl für den südamerikanischen Markt als auch für europäische und amerikanische Auftraggeber produziert - unter anderem das auch hierzulande veröffentlichte Jagdspiel Trophy Hunter.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Southlogic soll auch weiterhin am Unternehmensstandort Porto Alegre arbeiten, wird allerdings organisatorisch dem brasilianischen Ubisoft-Hauptquartier in Sao Paulo unterstellt.

Ubisoft hat nach zahlreichen Aufkäufen in den vergangenen Monaten inzwischen Niederlassungen in 28 Ländern und verkauft Spiele in 55 Ländern. Erst im November 2008 hatte das Unternehmen das auf Strategiespiele spezialisierte schwedische Entwicklerteam Massive Entertainment übernommen. Im August 2008 hatte Ubisoft Hybride gekauft, ein Studio für Spielfilmeffekte, und davor kleinere Entwicklerteams in Indien und Japan.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 1.299,00€

zilti 21. Jan 2009

N/T

spanther 21. Jan 2009

Lass mich überlegen. Dinge nicht in den Fokus rücken die einem eh nichts bringen? Also...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /