Abo
  • Services:
Anzeige

Android-Chefentwickler verlässt Google

Steve Horowitz geht zu Coupons.com

Steve Horowitz hat bei Google die Entwicklung des Smartphone-Betriebssystems Android geleitet. Er verlässt das Unternehmen kurz nachdem das erste Android-Gerät auf den Markt kam.

Im November 2007 stellte Horowitz zusammen mit Google-Gründer Sergey Brin die Android-Plattform und erste Prototypen in einem Video auf Youtube vor. Horowitz leitete das Android-Entwicklerteam.

Vor seiner Tätigkeit für Goolge arbeitete Horowitz für Microsoft im Bereich IPTV und Windows Media Center Edition, davor war er bei Be an der Entwicklung von BeOS beteiligt. Angefangen hatte Horowitz einst bei Apple.

Anzeige

Der 41-Jährige wechselt zu Coupons.com, wo er das Amt des Chief Technology Officer übernimmt. Das Unternehmen bietet Rabattgutscheine im Internet an.


eye home zur Startseite
deine mama alder 22. Jan 2009

"wiederum herstellen"...wie zum beispiel luftgeschäfte.

Mad_Max 22. Jan 2009

Danke für den Beitrag. Selten kann ich gut begründeten Vermutungen so beipflichten, wie...

klemme61 22. Jan 2009

Nein, da ist leider keine Ironie drin. Manchmal denken "Boah, jetzt ein wenig Holz hacken...

lalala 21. Jan 2009

Nachdem ich mir den ganzen Tag darüber den Kopf zerbrochen habe, weiss ich nun wie das...

besserwisserz 21. Jan 2009

...hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen oder wie?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. über Hays AG, Oberhausen
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Was passiert eigentlich wenn zwei zusammenziehen?

    CerealD | 02:57

  2. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    F.o.G. | 02:56

  3. Re: Wenn mein Vertrag dort noch läuft...

    CerealD | 02:54

  4. Re: Wo soll denn da das Missbrauchspotential sein?

    CerealD | 02:46

  5. Re: äquivalente gcc Patches?

    anonym | 02:19


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel