• IT-Karriere:
  • Services:

Firmwareupdate 2.60 für Playstation 3 mit neuer Fotogalerie

Bilder lassen sich künftig nach Kameras und nach Gesichtern sortieren

Das Firmwareupdate verbessert vor allem den Umgang mit Mediendateien für die Playstation 3. Interessant ist eine Fotogalerie, die vielfältige Sortierfunktionen bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firmwareupdates für Playstation 3 haben in den vergangenen Wochen vor allem kleine Verbesserungen gebracht. Die angekündigte Version 2.60 enthält nun ganz neuen Inhalt. Mit einer Fotogalerie können Nutzer künftig ihre Bildersammlung auf der Konsole organisieren. Dateien lassen sich damit nach unterschiedlichen Kriterien sortieren: nicht nur nach Aufnahmedatum oder Bildgröße, sondern auch nach den verwendeten Kameras, der Anzahl der Farben und sogar nach den Gesichtsausdrücken der fotografierten Menschen.

 

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, München

Außerdem unterstützt Firmware 2.60 das Videoformat DivX 3.11 und es ist mit Hilfe eines Gastzugangs möglich, sich ohne registrierten Account im Playstation-Store umzusehen.

Die Firmware 2.60 wird über das Playstation Network automatisch geladen und installiert. Um die Fotogalerie einzurichten, muss der Spieler in das Fotomenü des XMB gehen und die entsprechende Option dort manuell auswählen. In den USA ist Version 2.60 bereits veröffentlicht, hierzulande sollte es innerhalb der nächsten 24 Stunden so weit sein.

Erst am 20. Januar 2009 hatte Sony Computer Entertainment für seine Playstation Portable eine neue Firmware veröffentlicht. Version 5.03 enthält allerdings keine neuen Features, sondern behebt kleinere technische Probleme und verbessert die Systemstabilität.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Zwergenmagier 22. Jan 2009

lolz

prahlhans 22. Jan 2009

soso.... dann bist du also einer von denen, der sofort nach einer neuanschaffung alle...

Dirk.-M 22. Jan 2009

ist ist das, weil alles dabei ist und ich will einfach alles;)

Dirk.-M 22. Jan 2009

...und das ist die 360 zu kaufen und nicht die PS3...

-.- 21. Jan 2009

DivX 7 ist H.264, das läuft auf der PS3 seit dem Release problemlos ;) (Übrigens auch...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /