• IT-Karriere:
  • Services:

Das Weiße Haus bloggt

Neue Website soll mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung ermöglichen

US-Präsident Barack Obama versprach im Wahlkampf unter anderem einen neuen Politikstil und unterstreicht dies am Tag seiner Amtseinführung mit einer neuen Website samt Blog. Dadurch soll die Beteiligung der Bürger gestärkt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Obama seinen Amtseid als 44. US-Präsident ablegt, ging bereits die neue Website des Weißen Hauses online. Die neue Website soll Präsident und Regierung als Verbindung zum Rest der Nation und der Welt dienen, kündigt Macon Phillips an, Direktor für Neue Medien im Weißen Haus.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Wie schon in Obamas Wahlkampf, so soll das Internet auch in der Regierung Obamas verstärkt genutzt werden. Die neue Website sei dabei ein Anfang, schreibt Phillips im neuen Blog des Weißen Hauses. Wichtige Ankündigungen und Entscheidungen wird das Weiße Haus über die Website und das Blog sowie per E-Mail verbreiten.

Die Website soll eine wesentliche Rolle bei der Umsetzung von Obamas Versprechen spielen, die Regierung möglichst transparent zu machen. In einem ersten Schritt sollen alle Verordnungen und Ankündigungen des Präsidenten daher auf der Website nachzulesen sein.

Gestärkt wird zudem die Bürgerbeteiligung: Alle Gesetze, die keinen Notfallcharakter haben, sollen unter Whitehouse.gov fünf Tage zum Prüfen und Kommentieren bereitstehen, bevor Präsident Obama diese unterzeichnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

teichgraf 22. Jan 2009

Full ACK! Nicht aufregen. Manche Leute haben es einfach nicht verstanden und wollen dies...

Held der Arbeit 21. Jan 2009

Vielleicht machen wir ja demnächst immer erst ne Abstimmung ob die Golem-Gemeinde eine...

TimHawkeye 21. Jan 2009

Nur weil Du nicht mehr über Obama weißt, als dass er blogt, heißt noch nicht, dass er für...

besserwisserz 21. Jan 2009

Von deiner Leseschwäche mal abgeshen, KEIN Sattelit würde nach verlassen der Umlaufbahn...

Ich freu mich... 21. Jan 2009

... Kommentare wie "w00t! dunt doo these!!!!!!!!!" oder "fucking bad idea, bro! this...


Folgen Sie uns
       


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /