Abo
  • IT-Karriere:

MSIs Hybridnetbook U115 ab März für 400 Euro

Hybridnetbook soll Mitte März auf den Markt kommen

Der Notebookhersteller MSI hat Preis und Verfügbarkeit für sein Hybridnetbook U115 bekanntgegeben. Das Gerät soll ab Mitte März 2009 in Deutschland erhältlich sein. Der Preis wird zwischen 400 und 500 Euro liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Besondere an MSIs U115 ist, dass es neben einer 160-GByte-Festplatte auch über einen SSD-Speicher verfügt. Erhältlich sind Ausführungen mit 8 oder 16 GByte SSD-Speicher. Darauf soll unter anderem das Betriebssystem gespeichert sein. Das hat den Vorteil, dass der Rechner schneller hochfährt.

Stellenmarkt
  1. EUROGATE Intermodal GmbH, Hamburg
  2. OEDIV KG, Bielefeld

MSI U115
MSI U115
Der Verzicht auf den Einsatz der Festplatte soll zudem die Laufzeit des Computers verlängern. So ist es beispielsweise möglich, im Betrieb unterwegs die Festplatte mittels einer Tastenkombination auszuschalten.

MSI bietet das Hybridnotebook mit verschiedenen Akkus an, einem mit 6- und einem mit 9-Zellen-Akku. Letzterer bietet zwar eine etwas längere Laufzeit, ist dafür aber etwas schwerer: Die Laufzeit soll bei dem kleineren Akku 7 Stunden, bei dem größeren 10 Stunden betragen. Das U115 wiegt mit dem 6-Zellen Akku rund 1,2 kg. Das Gerät mit dem größeren Akku ist etwa 200 Gramm schwerer.

Das U115 soll voraussichtlich Mitte März in Deutschland auf den Markt kommen und je nach Ausstattung zwischen 400 und 500 Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  2. 4,67€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Alternativvv 21. Jan 2009

stimmt, wäre besser wenn weniger leute eingestellt würden, die gehälter stagnieren und...

Andreas Heitmann 20. Jan 2009

Könnte ich. Aber warum sollte ich das? Der läuft so locker, der schwimmt nur nicht in...

RoflCopter 20. Jan 2009

Dann steht meine Auswahl zwischen dem Samsung 8 stunden Prachtwunder, dem eee pc 1000h...


Folgen Sie uns
       


Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019)

Nubia hat eine Smartwatch mit einem flexiblen Display auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt.

Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /