• IT-Karriere:
  • Services:

Netbooks laufen länger: Atom-Nachfolger Pineview mit Grafik

Neue Netbook-CPU soll bereits im dritten Quartal 2009 kommen

In Asien sind ausführliche technische Daten zur nächsten Version von Intels Atom-Prozessor aufgetaucht. Die bisher unter dem Codenamen "Pineview-M" geführte CPU soll einen integrierten Grafikkern enthalten. Das macht Netbooks zwar nur wenig schneller, aber sparsamer.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei noch nicht angekündigten Intel-Chips inzwischen schon fast üblich, sind die technischen Daten des Pineview Monate vor der Vorstellung bei HKEPC aufgetaucht. Bereits im September 2008 war durchgesickert, dass Intel mit der neuen Version des Atom-Prozessors wie beim Core i7 den Frontside-Bus (FSB) abschaffen will und die CPU einen integrierten Grafikkern erhalten soll.

Inhalt:
  1. Netbooks laufen länger: Atom-Nachfolger Pineview mit Grafik
  2. Netbooks laufen länger: Atom-Nachfolger Pineview mit Grafik

Das scheint nun den Bildern von HKEPC zufolge sogar mit einer Integration auf dem Die des Prozessors selbst gelungen zu sein. Die CPU heißt "Pineview-M" und besteht aus dem Atom-Kern, dem Speichercontroller und dem Grafikkern. Statt DDR2-533 wie beim bisherigen 945GSE-Chipsatz kann der Speichercontroller in Pineview auch mit DDR2-667 umgehen.

Vom 945GSE, dessen Grafiklogik bereits Mitte 2005 auf den Markt kam, hat Pineview leider auch den Grafikkern geerbt. Es handelt sich weiterhin um das Design GMA950. Im nächsten Atom soll die Grafik aber statt bisher mit 133 nun mit 200 MHz getaktet sein. Neue Funktionen oder gar vollständige Kompatibilität zu DirectX-9, die der GMA950 bisher nie erreichte, darf man sich wohl nicht erhoffen. Hier hat Nvidia mit seinem Konzept Ion, das mit 9400M-Chipsatz auch DirectX-10 beherrscht, noch eine Chance.

Der Prozessorkern des neuen Atom soll laut HKEPC mit mehr als 1,6 GHz in 45 Nanometern Strukturbreite an den Start gehen und dürfte also schneller werden als der bisher in den meisten Netbooks verbaute Atom N270 mit 1,6 GHz. Intels Hauptbestreben war bei der neuen Plattform, die insgesamt "Pine Trail-M" heißt, aber offenbar, die Leistungsaufnahme zu senken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Netbooks laufen länger: Atom-Nachfolger Pineview mit Grafik 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3 Spiele für 49€ und SanDisk Ultra 400 GB microSDXC + Adapter für 47€)
  2. 77,90€ (Bestpreis!)
  3. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)

osmu 24. Jan 2009

Na das ist ja mal eine qualifizierte Aussage! Toll!!!! Hat deine Mama dir das diktiert...

amdteddy 21. Jan 2009

weiß jemand, ob sich bei einer cpu mit in-order architektur, wie dem atom, ein grafikkern...

fork 21. Jan 2009

Exakt! So ein kleines Ding habe ich bei mir auch zu Hause rumstehen, bzw an der Wand...

spider 21. Jan 2009

ich fands witzig :) um es zu verstehn musst du allerdings nen anderen Golem Beitrag lesen

bedeutung 21. Jan 2009

Das würde doch bedeuten das die Netbooks keine extrenen Grafikchips mehr bekommen. Besser...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /