• IT-Karriere:
  • Services:

SAP wagt keine Gewinnprognose für 2009

Konzern will die Nische "Unternehmenssoftware" verlassen

SAP, der Hersteller von Unternehmenssoftware, wird bei der Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen zum abgelaufenen vierten Quartal vor Analysten am 28. Januar 2009 keine konkrete Umsatzprognose für 2009 abgeben. Früher als geplant übernimmt zudem Léo Apotheker allein die operative Führung.

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als bisher üblich wird SAP zum Jahresbeginn keine konkrete Umsatzprognose für 2009 vorlegen. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin Capital. Auch in den USA haben IT-Marktführer wie Cisco und Intel erklärt, dass die dramatischen Veränderungen des wirtschaftlichen Umfelds kaum eine verlässliche Prognose für 2009 zulassen.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen

Das mittelfristige Ziel, die operative Marge von aktuell rund 28 Prozent auf 35 Prozent zu erhöhen, muss Léo Apotheker, derzeit einer der beiden Vorstandssprecher, um rund zwei Jahre verschieben. Diese Vorgabe gelte erst wieder, wenn die "Wirtschaftskrise ausgestanden ist", sagte er dem Magazin. Nach einer Umsatzwarnung Anfang Oktober 2008 hatte die Konzernführung rasch Konsequenzen gezogen, in einem Rundschreiben einschneidende Sparmaßnahmen angekündigt und zum Urlaubsverzicht aufgerufen. Unternehmensweit gilt ein Einstellungsstopp.

SAP müssen sich selbst "neu erfinden", "viel schneller werden und mit der Bürokratie aufräumen", forderte er. Dafür könnten zwei Hierarchieebenen wegfallen.

In einem internationalen Konzern wie SAP könne die Zentrale in Walldorf nicht weiter als "Zentrum des Universums" gelten. Apotheker: "In einer vernetzten Welt ist jeder Standort wichtiger Teil des Ganzen und steht in einem fairen Wettbewerb zum anderen." Nur durch eine gezielte Frauenförderung könne man "deren Talente nutzen" und "endlich unseren Ruf als Macho- und Techie-Branche loswerden". Gleichzeitig solle sich der Konzern aus der Nische herausbewegen, nur Unternehmenssoftware zu entwickeln. Software solle stattdessen "fast alle Dinge miteinander vernetzen".

Wie das Blatt weiter berichtet, werde Apotheker schon zum Finanztermin am 28. Januar 2009 die operativen Geschäfte bei SAP allein übernehmen. Apotheker hatte im April 2008 den Titel des Co-Vorstandsvorsitzenden erhalten, den auch Henning Kagermann trägt. Kagermann werde sich bis zu seinem endgültigen Ausstieg im Mai zunehmend zurückziehen, so das Magazin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

GUEST 20. Jan 2009

also die müssen doch nur noch berechnen wie hoch ihr gewinn ausfällt.

Rohde 20. Jan 2009

Wenn ich den Satz richtig interpretiere, konkurrieren die einzelnen SAP-Standorte...

gamer666 20. Jan 2009

Und der Steuerzahler wird wieder zur Kasse gebeten! Siehe Agentur für Arbeit.... Kopfschüttel

grundsteinofen 20. Jan 2009

geh lieber kochen, ich hab Hunger.


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

    •  /