Abo
  • Services:

SAP wagt keine Gewinnprognose für 2009

Konzern will die Nische "Unternehmenssoftware" verlassen

SAP, der Hersteller von Unternehmenssoftware, wird bei der Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen zum abgelaufenen vierten Quartal vor Analysten am 28. Januar 2009 keine konkrete Umsatzprognose für 2009 abgeben. Früher als geplant übernimmt zudem Léo Apotheker allein die operative Führung.

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als bisher üblich wird SAP zum Jahresbeginn keine konkrete Umsatzprognose für 2009 vorlegen. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin Capital. Auch in den USA haben IT-Marktführer wie Cisco und Intel erklärt, dass die dramatischen Veränderungen des wirtschaftlichen Umfelds kaum eine verlässliche Prognose für 2009 zulassen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamm
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Das mittelfristige Ziel, die operative Marge von aktuell rund 28 Prozent auf 35 Prozent zu erhöhen, muss Léo Apotheker, derzeit einer der beiden Vorstandssprecher, um rund zwei Jahre verschieben. Diese Vorgabe gelte erst wieder, wenn die "Wirtschaftskrise ausgestanden ist", sagte er dem Magazin. Nach einer Umsatzwarnung Anfang Oktober 2008 hatte die Konzernführung rasch Konsequenzen gezogen, in einem Rundschreiben einschneidende Sparmaßnahmen angekündigt und zum Urlaubsverzicht aufgerufen. Unternehmensweit gilt ein Einstellungsstopp.

SAP müssen sich selbst "neu erfinden", "viel schneller werden und mit der Bürokratie aufräumen", forderte er. Dafür könnten zwei Hierarchieebenen wegfallen.

In einem internationalen Konzern wie SAP könne die Zentrale in Walldorf nicht weiter als "Zentrum des Universums" gelten. Apotheker: "In einer vernetzten Welt ist jeder Standort wichtiger Teil des Ganzen und steht in einem fairen Wettbewerb zum anderen." Nur durch eine gezielte Frauenförderung könne man "deren Talente nutzen" und "endlich unseren Ruf als Macho- und Techie-Branche loswerden". Gleichzeitig solle sich der Konzern aus der Nische herausbewegen, nur Unternehmenssoftware zu entwickeln. Software solle stattdessen "fast alle Dinge miteinander vernetzen".

Wie das Blatt weiter berichtet, werde Apotheker schon zum Finanztermin am 28. Januar 2009 die operativen Geschäfte bei SAP allein übernehmen. Apotheker hatte im April 2008 den Titel des Co-Vorstandsvorsitzenden erhalten, den auch Henning Kagermann trägt. Kagermann werde sich bis zu seinem endgültigen Ausstieg im Mai zunehmend zurückziehen, so das Magazin.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. 915€ + Versand

GUEST 20. Jan 2009

also die müssen doch nur noch berechnen wie hoch ihr gewinn ausfällt.

Rohde 20. Jan 2009

Wenn ich den Satz richtig interpretiere, konkurrieren die einzelnen SAP-Standorte...

gamer666 20. Jan 2009

Und der Steuerzahler wird wieder zur Kasse gebeten! Siehe Agentur für Arbeit.... Kopfschüttel

grundsteinofen 20. Jan 2009

geh lieber kochen, ich hab Hunger.


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /