Abo
  • Services:

Re:publica'09 muss anbauen

Keynotes finden im Friedrichstadtpalast statt

Die Berliner Bloggerkonferenz platzt aus allen Nähten. Bereits jetzt wurden 350 Tickets für die Konferenz mit dem Untertitel "Shift happens" verkauft. Die Veranstaltung wandert teilweise von der Kalkscheune in den benachbarten Friedrichstadtpalast.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum dritten Mal findet vom 1. bis 3. April die Re:publica in Berlin statt. Die Konferenz über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft trägt dieses Jahr den Untertitel "Shift happens" und thematisiert positive Beispiele des Medienwandels. Insgesamt wird es rund 100 Einzelveranstaltungen geben und noch ist der Call for Papers offen.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Kiel
  2. Hochschule Heilbronn, Schwäbisch Hall

Neben dem traditionellen Re:publica-Standort Kalkscheune wird die Konferenz räumlich zu einem Festival erweitert: Die Keynotes finden vormittags im benachbarten Friedrichstadtpalast statt.

Mit dabei sein wird unter anderem der kanadische Science-Fiction-Autor und Blogger Cory Doctorow (BoingBoing, Craphound.com) ebenso wie Anthony Volotkin von der Musikblog-Empfehlungsseite Hypemachine und moot, Gründer von 4chan.org, der über Internet-Meme sprechen wird.

Die ehemalige New Media Operations Managerin der Obama-Kampagne und Mitgründerin von DigiActive.org, Mary C. Joyce, wird zusammen mit Esra'a Al Shafei von MideastYouth.com über politische Kampagnen und soziales Engagement im Netz diskutieren. Der deutsche Blogforscher Jan Schmidt wird die Ergebnisse einer neuen Studie zum Thema "Jugendliche und Web 2.0" präsentieren.

Dauerkarten für die Konferenz gibt es für Blogger zum Preis von 60 Euro, wenn ein Re:publica-Banner in die eigene Site eingebunden wird. Normale Konferenztickets kosten 80 Euro, Businesstickets 150 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. 1.099€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

MarkS 20. Jan 2009

...bis zur Veranstaltung, und das Programm steht noch nicht mal ansatzweise. Sorry, aber...

Gustav Gans 20. Jan 2009

dem kann ich mich nur anschließen!


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
    2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /