Abo
  • Services:

Mini Ninjas sägen Hitman ab

Dänisches Entwicklerstudio IO Interactive stellt neues Spiel vor

Der Held von Hitman bleibt außer Dienst: Statt eines weiteren Actionspiels mit dem Glatzkopfkiller stellt das dänische Entwicklerteam IO Interactive die "Mini Ninjas" vor. Sie sind nur auf den ersten Blick klein und knuddelig - im Kampf hätte sogar Hitman keine Chance.

Artikel veröffentlicht am ,

Mini Ninjas
Mini Ninjas
"Niemand stolpert über einen Berg, aber der kleinste Kieselstein bringt dich zu Fall" - diese fernöstliche Weisheit haben sich die Entwickler bei IO Interactive als Motto für ihr neues Spiel ausgesucht. Das heißt Mini Ninjas und versetzt den Spieler in die Rolle von Hiro, einem jungen und nur auf den ersten Blick harmlosen Krieger. Er kämpft mit seinem Katana und übersinnlichen Kräften sowie ein paar Begleitern gegen eine Armee von magischen Samurai, um im Finale deren bösen Boss in seinem "Fortress of Doom" zu besiegen.

 

Stellenmarkt
  1. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt
  2. Wacker Chemie AG, München

Mini Ninjas soll im Herbst 2009 für Windows-PC, Playstation 3, Xbox 360 sowie für Nintendos Wii und DS erscheinen.

Mini Ninjas
Mini Ninjas
IO Interactive ist vor allem durch die Hitman-Reihe bekannt, die sogar einigermaßen erfolgreich von Hollywood verfilmt wurde. Das letzte Hitman-Spiel Blood Money erschien Mitte 2006. Kurz darauf kündigte IO einen fünften Teil an, der gegenüber den Vorgängern zahlreiche Neuerungen aufweisen sollte. Seitdem war von dem Spiel nichts mehr zu hören. Zuletzt hat IO das Actionspiel Kane & Lynch: Dead Men veröffentlicht, dem nur mäßiger Erfolg beschieden war.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

huahuahua 25. Jan 2009

Drehen wir den Spieß doch einmal anders herum: Die PS3 ist aufwändiger zu programmieren...

huahuahua 25. Jan 2009

Na, das schreit doch geradezu nach der Wii!!! Ich freue mich schon darauf, das wird ein...

redwolf 22. Jan 2009

Sie haben inoffiziell viel zu oft Andeutungen auf den neuen Hitmanteil gemacht, also gehe...

asddasasd 21. Jan 2009

LOL ;)

Clown 21. Jan 2009

verdammt.. sry4doppelpost. Könnte jemand diesen Eintrag hier löschen?


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /