• IT-Karriere:
  • Services:

AMD Dresden prüft Kurzarbeit

Zeitpunkt und Umfang der Kurzarbeit noch offen

In AMDs Dresdner Werk könnte es zu Kurzarbeit kommen, berichtet die Sächsische Zeitung unter Berufung auf AMD-Sprecherin Cornelia Probst.

Artikel veröffentlicht am ,

Es sei noch offen, "in welchem Umfang und ab wann" AMD in Dresden auf Kurzarbeit setzt, zitiert die Sächsische Zeitung AMD-Sprecherin Cornelia Probst. Der Chiphersteller beschäftigt an dem Standort 2.850 Mitarbeiter. Am Wochenende berichteten US-Medien, AMD plane einen weiteren Stellenabbau.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg

Inwiefern das Werk in Dresden vom Stellenabbau betroffen ist, verriet Probst nicht: "Wir strukturieren bekanntlich um und schauen uns alles an", wird sie in dem Blatt weiter zitiert.

AMD will seine Chipfertigung einschließlich des Werkes in Dresden an die Unternehmen Mubdala und ATIC aus dem arabischen Emirat Abu Dhabi verkaufen, die sich im Gegenzug an AMD beteiligen. Dem müssen allerdings noch AMDs Aktionäre zustimmen, die dazu am 10. Februar 2009 zusammenkommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)

AllwissenderIgn... 20. Jan 2009

erst nachdenken dann posten? in dresden wird doch meines wissens nach doch noch...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /