IBM stellt LotusLive vor

Zusammenarbeit mit Skype, LinkedIn und Salesforce geplant

Anlässlich der Lotusphere 2009 hat IBM die Cloud-Software LotusLive vorgestellt. Zudem sind neue Funktionen im Zusammenspiel mit den Blackberry-Geräten von Research In Motion (RIM) vorgesehen und es wird eine Anbindung von Lotus Notes an SAP-Software geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Über LotusLive können die E-Mail-Funktionen, Collaboration- und Web-Conference-Dienste von Lotus als Cloud-Lösung genutzt werden. Skype sowie LinkedIn und Salesforce wollen sich an LotusLive anbinden. Wann diese Integration zur Verfügung stehen wird, ist nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. SAP BW/BI Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  2. Full Stack Developer:in Web-Applikation (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Hannover
Detailsuche

Auf der IBM-Hausmesse wurden außerdem neue Collaboration-Software und Entwicklerwerkzeuge für Blackberry-Smartphones angekündigt. Damit werden Blackberry-Nutzer auf ODF-Dokumente und die Teamsoftware Lotus Quickr zugreifen können. Außerdem soll die Anbindung an Lotus Connections erweitert werden.

Am 3. März 2009 soll die Software Alloy sowohl bei IBM als auch bei SAP erscheinen. Damit ist ein Zugriff auf die SAP Business Suite direkt aus Lotus Notes möglich. Alloy unterstützt SAP Workflows, Reporting und Analytics sowie die Synchronisation von SAP-Rollen im Lotus Notes Client.

Bereits auf der MacWorld hat IBM Lotus Notes 8.5 für Windows, Linux und MacOS vorgestellt. Durch Optimierungen verringert sich der Speicherbedarf für E-Mails um etwa 40 Prozent und alle Collaboration-Tools sind neu angeordnet, so dass sie einfacher zu finden sind. Zudem gibt es eine Integration der Kalenderdienste von Yahoo und Google und die Anbindung an Lotus Quickr wurde verbessert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Independence Day
Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg

"Willkommen auf der Erde!" Roland Emmerichs Independence Day ist ein Klassiker des Action-Kinos und enthält einen der besten Momente der Kinogeschichte.
Von Peter Osteried

25 Jahre Independence Day: Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
Artikel
  1. Google: Android 12.1 enthält Funktionen für faltbare Smartphones
    Google
    Android 12.1 enthält Funktionen für faltbare Smartphones

    Google soll bereits kurz nach der Veröffentlichung von Android 12 eine Zwischenversion bringen - vielleicht ein Hinweis auf ein eigenes faltbares Smartphone.

  2. Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
    Venturi-Tunnel
    Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

    White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

  3. TV und Gaming: Auo will 85 Zoll großen 4K-Fernseher mit 240 Hz bauen
    TV und Gaming
    Auo will 85 Zoll großen 4K-Fernseher mit 240 Hz bauen

    Erst einmal als Konzept spricht Au Optronics über einen großen Fernseher, der 4K bei 240 Hz anzeigt. HDMI 2.1 ist dafür nur nicht ausgelegt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MediaMarkt-Prospekt (u. a. Asus TUF Gaming F17 17" RTX 3050 1.099€) • Sasmung 970 Evo Plus 1TB PCIe-SSD 99€ • Alternate-Deals (u. a. Enermax ARGB-CPU-Kühler 36,99€) • GP History & War Sale (u. a. Age of Empires Definitive Edition 17,99€ + Wargame Airland Battle als Geschenk) [Werbung]
    •  /