Memorystick mit 16 GByte und hoher Geschwindigkeit

Hoher Preis gegenüber SDHC-Karten

Sony hat einen neuen Memorystick des Typs "PRO-HG Duo HX" für hochauflösende Videokameras vorgestellt, bei denen es auf hohe Schreibgeschwindigkeiten ankommt. Der neue Memorystick bietet eine Kapazität von 16 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,

Die HD-Kameras stellen zwei Anforderungen an die Speichermedien: Sie müssen schnell sein und viele Daten beherbergen. Der neue Memorystick ist mit einer neuen, parallelen Acht-Bit-Schnittstelle ausgerüstet. Sie liest mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Megabyte pro Sekunde. Beim Schreiben der Daten liegt die Geschwindigkeit bei 15 Megabyte pro Sekunde.

Stellenmarkt
  1. IT-Service Desk Agent / Mitarbeiter IT-Service Desk (m/w/d)
    Best Secret GmbH, Aschheim bei München, Poing bei München
  2. Systemadministrator (w/m/d) Applikationsbetrieb
    Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
Detailsuche

Im Lieferumfang des PRO-HG Duo HX ist ein USB-Adapter enthalten. Damit kann man den Speicherchip von fast jedem Rechner aus ansprechen. Sony gewährt auf den Memorystick zehn Jahre Garantie und bietet eine kostenlose Datenrettungssoftware für versehentlich gelöschte Bilder an.

Der Memorystick PRO-HG Duo HX mit 16 GByte Kapazität soll ab März 2009 in den Handel kommen. Der Preis liegt bei 120 Euro und damit deutlich über dem, was für vergleichbar große SDHC-Karten zu zahlen ist. SDHC-Karten Class 6 mit 16 GByte kosten ab rund 20 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


NeoP 28. Jan 2009

One must Fall = extrem geiler Scheiss, und super Soundtrack!! War auf Papas 486er...

fokka 20. Jan 2009

ich hab, wie die wenigsten, nichts gegen sony, aber ihren proprietären, überteuerten...

fokka 20. Jan 2009

damals gabs noch kein mp3

So nie 20. Jan 2009

Wie wohl der nächste Memory-Stick heißen wird und ob der dann die Zeit rückwärts laufen...

tribal-sunrise 20. Jan 2009

Richtig - dem ist nichts hinzuzufügen - ausser vielleicht: da warte ich doch lieber auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Artikel
  1. Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
    Elektromobilität
    BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

    Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

  2. Facebook, Netgear, Apple: Das iPhone 13 von innen
    Facebook, Netgear, Apple
    Das iPhone 13 von innen

    Sonst noch was? Was am 23. September 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /