Memorystick mit 16 GByte und hoher Geschwindigkeit

Hoher Preis gegenüber SDHC-Karten

Sony hat einen neuen Memorystick des Typs "PRO-HG Duo HX" für hochauflösende Videokameras vorgestellt, bei denen es auf hohe Schreibgeschwindigkeiten ankommt. Der neue Memorystick bietet eine Kapazität von 16 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,

Die HD-Kameras stellen zwei Anforderungen an die Speichermedien: Sie müssen schnell sein und viele Daten beherbergen. Der neue Memorystick ist mit einer neuen, parallelen Acht-Bit-Schnittstelle ausgerüstet. Sie liest mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Megabyte pro Sekunde. Beim Schreiben der Daten liegt die Geschwindigkeit bei 15 Megabyte pro Sekunde.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Informationsmanagement SAP BW (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main
  2. Consultant for Digital Transformation and Cloud Solution Engineer (m/f/d)*
    Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
Detailsuche

Im Lieferumfang des PRO-HG Duo HX ist ein USB-Adapter enthalten. Damit kann man den Speicherchip von fast jedem Rechner aus ansprechen. Sony gewährt auf den Memorystick zehn Jahre Garantie und bietet eine kostenlose Datenrettungssoftware für versehentlich gelöschte Bilder an.

Der Memorystick PRO-HG Duo HX mit 16 GByte Kapazität soll ab März 2009 in den Handel kommen. Der Preis liegt bei 120 Euro und damit deutlich über dem, was für vergleichbar große SDHC-Karten zu zahlen ist. SDHC-Karten Class 6 mit 16 GByte kosten ab rund 20 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


NeoP 28. Jan 2009

One must Fall = extrem geiler Scheiss, und super Soundtrack!! War auf Papas 486er...

fokka 20. Jan 2009

ich hab, wie die wenigsten, nichts gegen sony, aber ihren proprietären, überteuerten...

fokka 20. Jan 2009

damals gabs noch kein mp3

So nie 20. Jan 2009

Wie wohl der nächste Memory-Stick heißen wird und ob der dann die Zeit rückwärts laufen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
Artikel
  1. bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
    bZ4X
    Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

    Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

  2. Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
    Laptops
    Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

    Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  3. Entwicklerstudio: Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen
    Entwicklerstudio
    Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen

    Eidos Montreal würde gerne ein neues Deus Ex machen. Der Plan, damit Cyberpunk 2077 zu übertrumpfen, scheitert aber vorerst an einem Detail.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /